Das Paradies von Gamer für Gamer

Gamescom 2017 die ersten Aussteller stehen fest

Am 22. Februar endete die Frühbucher-Aktion der gamescom 2017 (22. bis 26. August, neue Tagefolge Dienstag bis Samstag), mit einem sehr guten Ergebnis: Insgesamt sind bereits rund 70 Prozent der geplanten Fläche belegt. Schon jetzt steht damit fest, dass Spiele-Fans aus aller Welt erneut eine einzigartige Vielfalt von Ausstellern auf dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele erwarten dürfen.

Neben vielen der weltweit größten Entwickler und Publisher haben Hardware-Hersteller, eSports-Unternehmen und der Indie Arena Booth mit zahlreichen unabhängigen Entwicklern bereits ihre Fläche gebucht. Auch mit Blick auf die Internationalität ist die gamescom weiter auf Erfolgskurs: Aussteller aus 38 Ländern werden vom 22. bis 26. August in Köln vertreten sein. Das entspricht einem Plus von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt. Mit der starken ersten Anmeldephase unterstreicht die gamescom 2017 ihre Position als Europas führende internationale Business- und Neuheitenplattform der Computer- und Videospielindustrie eindrucksvoll.

In puncto Angebotsvielfalt setzt das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele in diesem Jahr neue Maßstäbe. Nirgendwo sonst finden Brancheprofis und Spielefans eine so hohe Anzahl der führenden Hersteller aus der Computer- und Videospielindustrie komprimiert an einem Ort: Bereits nach der ersten Anmeldephase sind plattformübergreifend Aussteller aus allen Segmenten vertreten. Unter anderem haben folgende namhafte Entwickler und Publisher der Games-Branche ihre Teilnahme an dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele bestätigt: astragon Entertainment, Bandai Namco, Bigpoint, CD Projekt, Deep Silver (Koch Media), ELECTRONIC ARTS, GREY BOX, Kalypso Media, Konami, Microsoft, Ubisoft, Square Enix, Wargaming und Warner Bros. Entertainment. Auch aus den Bereichen Hardware und Zubehör haben viele bekannte Unternehmen ihre Fläche bereits gebucht, unter anderem nutzen Alternate GmbH, expert Warenvertrieb GmbH, MIFCOM GmbH und Roccat die gamescom 2017 als Präsentationsplattform. Spannende E-Sports-Turniere garantieren unter anderem Turtle Entertainment und Webdia Gaming /ESWC. Auch Mobile Games sind durch die frühzeitige Anmeldung von Bigpoint und Netmarble auf der gamescom anzutreffen. Als Neuaussteller begrüßt die gamescom 2017 unter anderem CCP-Games, Cinkciarz, Micro-Star und Thunderobot.

Der Indie Arena Booth, der Gemeinschaftsstand vieler unabhängiger Entwickler aus der ganzen Welt, hat sich ebenfalls schon seinen Platz auf der gamescom gesichert. Spielefans dürfen sich damit auch auf der gamescom 2017 auf viele Indie-Entwickler und ihre neusten Entwicklungen freuen. Zudem dürfen gamescom-Besucher erneut ein umfassendes Angebot von Fan-Artikeln erwarten, denn die Nachfrage nach Ausstellungsflächen in der fan shop arena ist enorm: Mehr als 46 Unternehmen haben sich ihren Standplatz bereits gesichert, darunter Game Legends, Konami, Otaku, die Panini Verlags GmbH und Square Enix.

Internationalität schon jetzt auf Spitzenniveau

Mit Ausstellern aus 38 Ländern übertrifft auch die Internationalität nach Ende der Frühbucher-Aktion das Ergebnis des Vorjahres und bestätigt die gamescom als Europas führende Businessplattform der Games-Branche. Der Auslandanteil auf Ausstellerseite liegt zum Stichtag bei 56 Prozent. Einen großen Anteil an diesem Ergebnis haben dabei die insgesamt 13 bereits gemeldeten Länderpavillons aus China, Belgien, Frankreich, Hongkong, Italien, Kanada, Kolumbien, Korea, Schweden, Peru, Singapore, Spanien und der Türkei.

2016 konnte die gamescom insgesamt 345.000 Besucher aus 97 Ländern, davon 30.500 Fachbesucher, begrüßen. 877 Aussteller aus 54 Ländern waren auf dem weltweit größten Event für interaktive Unterhaltung vertreten.

Quelle:Gamescom


Größeres Bild

Additional Images:




Jetzt schon bei Amazon vorbestellen.


Features: Beeindruckendes Design mit Infinity Display, Wassergeschützt und widerstandsfähig nach IP68-Zertifizierung, Leistungsstarke Front-und Hauptkamera, Ausdauernder Akku mit Schnellladefunktion, Durch microSD-Karte erweiterbarer Speicher, Moderne, leicht navigierbare Benutzeroberfläche

14.7cm (5.8″) AMOLED 2960×1440 Pixel, 2.3GHz QC+1.6GHz QC, 64GB Flash, 4GB RAM, W-LAN ac, Bluetooth 5.0, NFC, ANT+, Metallrahmen, Rückseite aus Glas, Android 7.0, IP68-zertifiziert, Quick Charge
Preis: EUR 799,00
Neu ab: EUR 793,99 Auf Lager
gebraucht ab: EUR 717,66 Auf Lager

Dieser Artikel ist verfügbar ab April 28, 2017.

FOLGE UNS AUF:
Facebooktwittergoogle_plusyoutubeinstagram
Charbel
Chefredakteur - Programmierer

Newsletter

Unsere TopGamingNews.de App