Stelle dich dem ultimativen Überlebens- und Fähigkeitstest im Arena-Hordenmodus der Gladiatorenarena von Kyrene. Gefangen mit endlosen Wellen von Gegnern wirst du herausgefordert wie noch nie zuvor. Je länger du durchhälst, desto stärker, zahlreicher und unterschiedlicher werden deine Gegner.

Wir haben außerdem ein tödliches Layout für die Arena erschaffen. Darin sind mehr Fallen enthalten, die du zu deinem Vorteil nutzen kannst – oder ihnen ausweichst, wenn das eher deiner Strategie entspricht.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal des Hordenmodus ist, dass du nur mit der Nahkampfwaffe, die du gerade ausgerüstet hast, in den Kampf ziehst. Sobald du die Arena betrittst kannst du weder deine Waffe wechseln, noch auf dein Inventar zugreifen, also wähle mit Bedacht. Du kannst diesen Modus gut zum Ausprobieren neuer Nahkampfwaffen benutzen!

Es gibt keine Checkpoints, während du dich diesem Überlebenskampf stellst. Wenn du stirbst oder das Event verlässt, beginnst du wieder bei der ersten Welle. Deine beste Punktzahl wird immer gespeichert, so dass du deine Leistung verfolgen kannst.

Wie du den Hordenmodus benutzen kannst

Der neue Hordenmodus wird im Zuge einer neuen Mission namens “”Hier kommt ein neuer Herausforderer”” eingeführt. Diese Mission wird Thanasis, einen Meister der Gladiatoren einführen, dessen beste Kämpfer verschwunden sind.

Du kannst diesen Modus auch betreten ohne die Mission anzunehmen und zu abzuschließen, indem du zur Gladiatorenarena in Kyrene gehst, wo der Modus im Menu zu finden ist.

Empfohlenes Level

Das empfohlene Level, um den Hordenmodus zu starten ist 32. Die Gegner, auf die du triffst können bis zu Level 40 oder höher werden.

Belohnungen

Im Hordenmodus zu kämpfen, verleiht dir mehr als nur die Ehre eines Gladiators. Du erhälst außerdem Erfahrung und Drachmen: Die Menge hängt davon ab, wie lange du den Zuschauern eine Show bieten kannst.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
https://www.charbel.de

Kommentar verfassen