Nach dem erfolgreichen Start der Dedicated Server für die PC-Version von For Honor, hatte das Entwicklerteam bereits angekündigt ab dem 6. März auch Dedicated Server für die PS4 und Xbox One Spieler veröffentlichen zu wollen.

In der PC-Version konnten mit Hilfe der Dedicated Server bereits Neusynchronisationen und Host-Migrationen eliminiert werden, wodurch sich die Anzahl abgeschlossener PvP-Runden massiv erhöht hat.

Zusätzlich sollen nun auch alle Korrekturen die bereits in der PC-Version seit dem Start der Dedicated Server enthalten waren, in die Konsolenversion übernommen werden.

Dedicated Server wurden ursprünglich im Rahmen einer veröffentlichen Entwickler-Roadmap im vergangenen Sommer angekündigt und wurden als Bestandteil der fünften Season von For Honor mit dem Titel „Age of Wolves“ eingeführt.

Diese Season wird zudem auch einige Aktualisierungen der Helden, neue Trainingsmodi, sowie einen besonderen Event namens Apollyons Vermächtnis – beinhalten, der am kommenden Donnerstag enden wird. Ihr solltet also unbedingt sicherstellen, euch die Event-exklusive Beute zu holen.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen