Nach Jahren interner Arbeit, über einem Monat öffentlichen Testens – und noch mehr interner Tests – steht das größte Update in der Geschichte von World of Tanks bevor! Es katapultiert das Spiel auf Standards von 2018 in Sachen Grafik und Sound mit dem Wechsel zu einer komplett neuen Grafikengine, Core, und führt einen neuen, authentischen Soundtrack ein.

Das Ergebnis? Die Welt erhält ein komplett neues Äußeres. Alle Innereien sind noch die des Originals, doch mit einem radikal anderem Aussehen: gestochen scharfe Grafik, detailliertere Texturen, hochauflösende Bilder und Musik, die perfekt zu dem passt, was im Spiel geschieht.

Und noch besser, wir optimierten die Leistung und verringerten den Speicherverbrauch der Grafik, damit jeder die neue Grafik genießen kann.

Die Vielzahl an Verbesserungen und die Anstrengungen, die in Update 1.0 einflossen, sind mit dem Release eines komplett neuen Spiels vergleichbar. Und heute erfahrt ihr noch mehr darüber, was euch erwartet, wenn ihr morgen das Spiel startet.

Volle Änderungsübersicht

Wichtigste Änderungen:

Die Core-Grafikengine enthält folgende Features:

  • Umfassende Verbesserung der Bildqualität auf jeder Grafikeinstellung.
  • Komplette Überarbeitung und Optimierung der Beleuchtung.
  • Einführung der Global Illumination.
  • Alle Strukturen wurden für die neue Grafikqualität neu erstellt.
  • Gelände, Wasser und Laub wurden für die neue Grafikqualität überarbeitet.
  • Hochauflösende Texturen für alle Objekte.
  • Die Objektzerstörung wurde unter Verwendung der Havok® Destruction Technologie überarbeitet (nur für folgende Grafikeinstellungen verfügbar: Hoch, Maximal und Ultra).
  • Nässeeffekte für Fahrzeuge, die durch Wasser fahren (und Trocknungseffekt), sowie Schmutz- und Staubeffekte.
  • Verbesserte Darstellung der Fahrzeugaufhängung beim Fahren über verschiedene Objekte.
  • Umland der Karten überarbeitet (Bereich außerhalb der Kartengrenzen): die Spielorte sehen jetzt immens groß und unbegrenzt aus. Gleichzeitig bleiben die Kartengrenzen unverändert.
  • Gelände-Tessellation-Funktion aktiviert (teilweise auf maximaler Grafikeinstellung und im vollen Umfang bei Ultra-Grafikeinstellung).
  • Ketteneffekte auf verschiedenen Oberflächen überarbeitet. Realistische Effekte fürs Schlittern hinzugefügt.
  • Prozedurale Erzeugung von Gras und Büschen eingeführt, um die Last auf den PC zu mindern.
  • Laub reagiert jetzt auf die Spielerfahrzeuge: Gras und Laub werden durch Schüsse bewegt, von Fahrzeugketten niedergedrückt, usw. Diese Fuktion hat keinen Einfluss auf die Fahrzeugtarnung, da die Animation nur auf dem lokalen Rechner dargestellt wird.
  • Neues Wasser-Verarbeitungssystem mit geometrischen Wellen (Tessellation) und SSR (Screen Space Reflections) eingeführt, um die Reflexionen auf dem Wasser zu modellieren.
  • Realistisches Modell für Wasserverhalten eingeführt: fährt man durch Wasserhindernisse, verdrängt das Fahrzeug das Wasser und schafft damit eine Welle; trifft eine Granate auf die Wasseroberfläche, erzeugt sie realistische Kreise auf dem Wasser, usw.
  • Jede Karte erhielt eine komplett überarbeitete Skybox mit Wolkenanimation.
  • Vollständige Unterstützung des Funktionsumfangs von DirectX® 11 (Tessellation, usw.).
  • Deutliche Optimierung der Leistung und des Speicherverbrauchs.
  • Verbesserte Darstellung der Treffer-Decals.
  • Rauch und verschiedene Effekte werfen jetzt Schatten.

Karten

Folgende Karten wurden grafisch auf den neuesten Stand der Core-Grafikengine gebracht:

  • Kloster
  • Paris
  • Minen
  • Klippe
  • Murowanka
  • Malinowka
  • Prokhorowka
  • Steppen
  • Wadi
  • Himmelsdorf
  • Lakeville
  • Ruinberg
  • Ensk
  • Live Oaks
  • Siegfriedlinie
  • Mannerheim-Linie (früher: Polargebiet)
  • El Halluf
  • Flugplatz
  • Bergpass
  • Karelien
  • Redshire
  • Fjorde
  • Tundra
  • Overlord
  • Küste
  • Erlenberg
  • Westfield
  • Fischerbucht
  • Nebelburg
  • Eine neue Winterkarte, „Gletscher“.

Änderungen an Grafik und Effekten

  • Das neue Wasser wurde allen Karten hinzugefügt; es gibt mehrere Varianten: ruhige Seen, fließende Flüsse, Meeresbrandung, usw.
  • Neue Effekte für alle Karten: Brände, Wasserfälle, brennendes Gras, vom Winde fortgetragener Sand, Artillerieschläge, Bienen, Schmetterlinge, usw.
  • Realistische Geschossspuren hinzugefügt.
  • Alle Fahrzeugeffekte überarbeitet: Bewegung, Abgase, brennende Fahrzeuge, Munitionslagerdetonation.
  • Effekte der einschlagenden Granaten auf verschiedene Geländetypen komplett überarbeitet: mehr Details, verstreute Funken und Splitter.
  • Die Ketteneffekte wurden realistischer; realistische Schlitter-Effekte hinzugefügt.
  • Decals für Granattreffer (auf Fahrzeugen) überarbeitet und realistische hinzugefügt. Die Decals wirken jetzt dank des physikbasierten Shadings (PBS) realistischer. Daher sehen Metallmaterial und Muster genau aus.
  • Hitzeflimmern für alle Abgase, Exklosionen, Schüsse und Brände hinzugefügt. Der Effekt wird auch auf den heißen Wüstenkarten entlang des Horizonts angezeigt.
  • Fahrzeuge interagieren jetzt realistisch mit dem Wasser: alle Wassereffekte (Wasserdurchfahrten, Treffer, usw.) deformieren das Wasser jetzt, lassen es schäumen und bilden Schockwellen.
  • Deformation von Gras und Gebüsch: Fahrzeugketten drücken das Gras nieder und die Schockwellen der Schüsse und Explosionen interagieren realistisch mit Gras und Gebüsch.
  • Rauch und Staub werfen jetzt Schatten.
  • Alle Teile der Zerstörungseffekte überarbeitet: sie sehen jetzt dank richtiger Beleuchtung und normaler Karten realistischer und detaillierter aus.

Neue Garage

  • Die neue Garage wartet mit der neuen Grafik der Core-Engine auf.
  • Animierte Charaktere bewegen sich in der Garage.
  • Neue Kamera in der Garage:
    • Die Zoom-Entfernung hängt vom gewählten Fahrzeug aus.
    • Entfernung verändert, welche die Kamera beim hinein-/herauszoomen durchfährt (beim Scrollen).
    • Parallaxeneffekt bei Kameradrehung hinzugefügt. Der Effekt kann unter Allgemein in den Spieleinstellungen deaktiviert werden.
    • Sollte der Spieler in der Garage länger nichts machen, beginnt die Kamera, um das gewählte Fahrzeug zu rotieren. Die Option kann unter Allgemein in den Spieleinstellungen deaktiviert oder konfiguriert werden.
  • Ein Promo-Fahrzeug (im Hintergrund des gewählten Fahrzeugs) wird in der Garage dargestellt. Spieler können mit dem Mauszeiger über das Fahrzeug fahren und es anklicken, um die Kamera zu diesem Fahrzeug zu schwenken. Die technischen Daten und Besatzungsmitglieder des Fahrzeugs werden im Fahrzeugvorschaufenster angezeigt. Außerdem können Spieler die Kauf-Schaltfläche anklicken und werden direkt auf die entsprechende Seite im Premium-Laden weitergeleitet.

Optimierungen

  • Spielleistung, Speicherverbrauch, GPU- und CPU-Last optimiert.
  • Viel Aufwand wurde betrieben, um Einfrieren im Gefecht zu eliminieren.
  • Geschwindigkeitsmesser vom Schadensfeld entfernt (da er sehr ressourcenhungrig war)

Farbkorrektur

  • Neue Möglichkeit zur Korrektur der Farbe (Grafik -> Farbkorrektur).
    Diese Option erlaubt, Sättigung, Helligkeit und Kontrast anzupassen oder vordefinierte Filter zu nutzen. Die Farbanpassung kann sowohl in der Garage als auch im Gefecht vorgenommen werden. Alle Änderungen werden sofort wirksam. Ein Tipp zur Farbkorrektur wird den Spielern in den ersten Gefechten angezeigt.

Musik

Jede Karte erhält ihren eigenen Soundtrack, der folgendes umfasst:

  • Hauptthema für den Ladebildschirm, das beim Laden des Gefechts und während des Countdowns gespielt wird.
  • Zwei interaktive, gefechtsbezogene Stücke, die auf dem Hauptthema basieren und nahezu unendlich gespielt werden können, ohne sich zu wiederholen.
  • Drei Endthemen für die Gefechtsausgänge: Sieg, Niederlage und Unentschieden.
  • Jeder Soundtrack ist für seine Karte einzigartig.
  • Neue Klänge für die Garage und ein Musikthema für den Warteschlangenbildschirm wurden hinzugefügt.
  • Musik und Grafik des Anmeldebildschirms wurden überarbeitet.

Umgebungstoneffekte

  • Die Umgebungstoneffekte jeder Karte wurden überarbeitet. Die von der Kartenregion abhängigen Umgebungstoneffekte sind reichhaltig und natürlich Die Toneffekte der Spielerfahrzeuge (Schüsse, Explosionen, Kettenrasseln, usw.) ändern sich jetzt und sind vom jeweiligen Umfeld abhängig. Das Spiel klingt jetzt im Gebirge, Wald, Dorf, Stadt, offenen Feld, usw. anders.
  • Die gesamte Ton-Umgebung wurde für 5.1- und 7.1-Mehrkanalsysteme entwickelt.
  • Die meisten Toneffekte zerstörbarer Objekte wurden nach Release der neuen Zerstörungsphysik überarbeitet.
  • Granattoneffekte wurden überarbeitet. Für jeden der vier Granattypen gibt es sowohl visuelle als auch akustische Unterschiede, die Spielern mehr Informationen vermitteln.

Benachrichtigungen im Gefecht

Neue Benachrichtigungen werden beim Schießen auf gegnerische Fahrzeuge angezeigt (in Zufallsgefechten und im Ausbildungslager). Dazu gehören:

  • Benachrichtigungen über an gegnerischen Fahrzeugen verursachte Schäden
  • Benachrichtigungen über Abpraller und von Panzerung abgewehrtem Schaden
  • Benachrichtigungen über kritische Treffer

Testgelände und Ausbildungslager

  • Der Modus Testgelände wird deaktiviert. Das Ausbildungslager ist weiter verfügbar.
  • Die Aufträge 2 und 5 des Ausbildungslagers wurden leichter gemacht.
  • Das Ausbildungslager wurde komplett auf die neue Grafik überarbeitet.
  • Die vorherige Ausbildungslager-Garage wurde durch die neue ersetzt.
  • Die Gefechtsladebildschirme wurden neu gestaltet.
  • Kleinere Änderungen an der Schwierigkeit des Ausbildungslagers.
  • Verbessertes Verhalten der KI-gesteuerten Fahrzeuge.

Änderungen an den technischen Daten folgender Fahrzeuge:

  • Objekt 257 (UdSSR): neues Zubehör: Verbesserte Drehstabfederung 5+-t-Klasse.
  • Attribute der neuen Nation (Italien) hinzugefügt.
  • Neues Fahrzeug für Supertestspieler: Progetto M35 mod 46

Verbesserungen

  • Sollten nicht genug Anleihen vorhanden sein, sind die Kosten verbesserten Zubehörs nicht rot, wenn ein vergleichbares Standardzubehör bereits eingebaut ist.
  • Das seltene Problem wurde korrigiert, bei dem verbündete/gegnerische Fahrzeuge nicht innerhalb der Reichweite direkter Sicht angezeigt wurden.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Spieler die Besatzung zwischen Premiumfahrzeugen nicht neu ausbilden konnten.
  • Spieler können jetzt die Personalakte eines Besatzungsmitglieds sehen, wenn das Fahrzeug im Gefecht ist.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem der Selbstzerstörungs-Countdown verschwand, nachdem das Fahrzeug im Gefecht umgeworfen wurde.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Filter im Lager entfernt wurden, nachdem man in die Garage ging.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem das Musikthema für gewertete Gefechte im Ladebildschirm lief.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Basiseroberungspunkte nicht in den Gefechtsergebnissen erschienen.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem der Tarnbonus der Stile WG Fest und Neujahr bzw. von Tarnungen nicht in der Oberfläche „Äußeres“ angezeigt wurde.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Nachrichten über aktive Rabatte auf den Zubehörausbau nicht in der Beschreibung des Zubehörs angezeigt wurde.
  • Automatische Transformation von Linkteilen zu Emoticons im Chat korrigiert.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Informationen über hinzugefügte Premium-Spielzeit mit Goldsymbol dargestellt wurde.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Teamlisten im Festungsmodus nicht durch Klicken der Aktualisieren-Schaltfläche aktualisiert wurden.
  • Das Problem wurde behoben, das ein Wechseln der Nationen im Forschungsbaum beim Abschließen des Ausbildungslagers erlaubte.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem ein Hinweis fehlte, wenn man Premium-Spielzeit kaufte.
  • Tarnung (von einigen Jagdpanzern) entfernt, die von Spielern nicht entfernt werden konnte, wenn sie ein anderes Tarnmuster auswählten.
  • Timer der Besatzungswiederherstellung für Gold korrigiert.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem alle besatzungsrelevanten Interaktionen in der Kaserne und auf Fahrzeugen gesperrt waren, wenn wenigstens ein Fahrzeug im Gefecht war.
  • Prozentsymbol (%, informiert über Rabatte) dem minimalistischen Fahrzeugfeld hinzugefügt.
  • Das Problem wurde behoben, bei dem Rabatte doppelt dargestellt wurden, wenn der verkaufte Gegenstand zwei Preise (in Kreditpunkten und Gold) hatte.
  • Das Problem wurde behoben, das Zugmitglieder daran hinderte, ein Fahrzeug auszuwählen, wenn der Zugkommandant seine Bereitschaft bestätigt hat.
  • Beschreibung des persönlichen Auftrags SFL-6 verbessert.
  • Helligkeit der Tarnungen auf einigen Fahrzeugen verbessert.

Bekannte Probleme

  • Trefferdecals werden manchmal falsch angezeigt.
  • Die Ladezeiten einiger Karten dauern länger als erwartet.
  • Einige visuelle Probleme treten beim „Zurückspulen“ einer Wiederholung auf.
  • Das Laden der Fahrzeuge vor dem Gefechtscountdown kann viel Zeit beanspruchen.
  • Probleme in Bezug auf Objektdetails bei minimaler und niedriger Grafikqualität beim Drehen der Kamera.
  • Einige große Strukturen können auf der Karte Ruinberg bei minimaler Grafikqualität verschwinden.
  • Einige Probleme treten bei der Darstellung der Schatten großer Objekte auf.
  • Die Gamma-Einstellungen arbeiten auf einigen Computern bei Standardgrafik nicht korrekt.
  • Kettenspuren haben Probleme bei der Überfahrt von Hindernissen.
  • Die Kamera kann im nach der eigenen Zerstörung in Objekte geraten.
  • Ist das Sichtfeld (FoV) auf 120° gestellt, wird die Fahrzeug-LoD in der Garage verstellt.
  • Die Lautstärke der Luftangriff-Toneffekte hängt nicht von der tatsächlichen Entfernung zum Spielerfahrzeug ab.
  • Halbdynamische Schatten werden dargestellt, wenn das Gras deaktiviert wurde.
  • Ein schwarzer Bildschirm wird nach Laden des Gefechts dargestellt, wenn das Spielerfahrzeug nach Verlassen eines Übungsraumes nicht komplett in der Garage geladen wurde.
  • Einige Objekte werden nicht korrekt nach Havok zerstört, wenn sie von einer panzerbrechenden Granate getroffen werden.
  • Schaut man sich eine Wiederholung an, können einige Granatspuren falsch dargestellt werden.
  • Fehlerhafte Darstellung des Geländes unter Fahrzeugketten.
  • Starkes Flackern des Geländes und der Sonnenreflexion in Pfützen auf hoher und maximaler Grafikqualität.
  • Ketten zeigen schlechte Details auf mittlerer Grafikqualität.
  • Die Farben der Durchschlagsanzeige sind manchmal falsch.
  • Die rote (grüne) Umrandung wird dargestellt, wenn man auf einen Punkt hinter der Fahrzeugsilhouette zielt.
  • Die Kamera kann in einige Fahrzeuge geraten.
  • Die Musik der Gefechtsergebnisse wird lauter gespielt, wenn man in das Forschungsfenster wechselt.
  • Repariert man eine Kette im Gefecht, wird die Betäubungsanzeige zurückgesetzt und der Countdown beginnt von neuem.
  • Die Tarnung eines Fahrzeugs mit einzigartigem Tarnmuster wird ohne Tarnbonus in der Garage angezeigt. Der Effekt auf die Tarnung ist jedoch aktiv.
  • Ein vom Spieler umgeworfenes Gegnerfahrzeug zählt nicht zu den Abschüssen des Spielers.
  • Ein Fahrzeug mit eingebautem Standard- und verbesserten Zubehör kann nicht verkauft werden.
  • Das Rekrutierungsbüro des Rekrutierenden zeigt keine eingeladenen Rekruten und Reservisten an, wenn das Konto des Rekrutierenden zu einem Zustand zurückgesetzt wird, der vor dem Moment liegt, als der Rekrut die Einladung akzeptiert hat.
  • Unterschiede zwischen den Beschreibungen der persönlichen Aufträge (für Züge) im Gefecht (bei Drücken von TAB), Gefechtsergebnisse und Gratulationsfenster.
  • Die Schaltfläche „Rekrutieren“ wird im Gratulationsfenster angezeigt, wenn das weibliche Besatzungsmitglied bereits rekrutiert wurde.
  • Die Nachricht über die Basiseroberung wird angezeigt, bevor genug Punkte gesammelt wurden.
  • Die Reihenfolge der Events für erhaltenen Schaden kann manchmal im Schadenprotokoll vertauscht sein.
  • Der Text der Auftragsbedingungen wird im Gratulationsfenster nicht angezeigt, wenn der benötigte Fahrzeugtyp in den Auftragsbedingungen angegeben ist.
  • Der Client kann im Vollbild-Fenstermodus nicht maximiert werden, wenn der Spieler einen Skype-Anruf hat.
  • Das Anbringen äußerer Elemente führt dazu, dass ein Fertiger Stil entfernt wird.
  • In einigen Fällen kann die Kamera plötzlich ihren Ort ändern, wenn die Maus schnell ums Fahrzeug bewegt wird.
Kaufen Sie jetzt
Siehe größeres Bild

Weitere Bilder:Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86
Img - B06Y36MK86

Hier gibt’s die Passende Konsole dazu.

8GB GDDR5 Flash, 12GB GDDR5 GPU, Blu-Ray, 2x HDMI, 3x USB 3.0, 245W, Black

Hersteller:  Microsoft
ESRB-Bewertung: 
Plattform:  Xbox One
Genre:  Film, Kino & TV
Eigenschaften: 

  • Spielen Sie über 1.300 großartige Spiele, unter anderem aktuelle Blockbuster, 200 Konsolen-exklusive Titel und 400 Xbox Klassiker.
  • Genießen Sie echtes 4K-Gaming, 4K-Videostreaming und einen 4K-Blu-ray-Player
  • Spielen Sie mit Freunden auf Xbox Live, dem schnellsten und zuverlässigsten Gaming-Netzwerk
  • Ihre Xbox One Spiele und Zubehör sind kompatibel
  • Erwecken Sie Ihre Spiele und Filme mit immersiven Audio über Dolby Atmos und DTS:X zum Leben
  • Enthält: Xbox One X 1TB Konsole, Xbox Wireless Controller, 4K-HDMI-Kabel & Stromkabel, 1 Monat Xbox Game Pass Probe-Mitgliedschaft, 14-tägige Xbox Live Gold Probe-Mitgliedschaft

Neu ab: EUR 473,93 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 453,99 Auf Lager
kaufe jetzt

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de