Am 03.05.18 ging es los mit dem BRUTUS 2: Mittels der Crowdfunding-Aktion über die internationale Plattform Startnext.com lässt sich das neue Case vorbestellen. Das Startup 3nb electronics richtet sich mit der Innovation an Casemodder, Gamer und Hardware-Enthusiasten. Ob Pro- oder Casual-Gamer: Jeder soll sich das einzigartige Case leisten und einfach einsetzen können. Nicht nur durch seine kompakte Größe ist das Midi-Case mit animiertem Seitenbildschirm einzigartig.

Als erstes seiner Art werden die Animationen, Informationen, Temperaturen, Bilder oder Videos mittels eins Raspberry-Pi dargestellt. Damit wird die Grafikkarte des Computers durch die Anzeigen auf dem Seitenbildschirm nicht belastet und es steht mehr Leistung zum Spielen zur Verfügung.

Egal ob auf der LAN-Party oder im Live-Stream, alle Zuschauer und Bewunderer sehen wer gerade im Chat spricht oder welche Hardware-Temperaturen herrschen. Spielstände, Musik-Animationen und vieles mehr sind denkbar.

Der BRUTUS 2 ist offiziell durch die Raspberry Pi Foundation zertifiziert. Darum steht der gesamte Programmcode natürlich auch als Freie Quelle zur Verfügung. Das bedeutet, dass die Casemodder und Gamer mit technischem Know-how die Funktionalität jederzeit erweitern können. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Save the date:

Der BRUTUS 2 wird via Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Startnext angeboten. Hier gab es am 3. Mai den Startschuss zur Vorbestellung. Er ist für 399,99 € zu haben. Die ersten Interessenten können einen Preisvorteil nutzen und zahlen für das Einführunsgpaket mit einem Case ab 299,99 Euro. Ausgeliefert wird er ab August 2018, vorausgesetzt, dass die Kampagne auf Startnext die für die Produktion benötigten finanziellen Mittel erzielt.

Die Vorbstellung ist über diesen Link möglich:

https://www.startnext.com/brutus2

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen