Es ist wieder soweit: The International, das weltgrößte Esports-Turnier, findet vom 20. bis zum 25. August statt. Dieses Mal spielen 18 Teams um die Meisterschaft in DOTA 2. Aktuell beträgt der wachsende Preispool bereits über 22 Millionen US-Dollar.

GeForce ist erneut die offizielle Grafikplattform von The International. Mit GeForce-GTX-1080-Ti-Grafikprozessoren und Acer-240Hz-G-SYNC-Predator-Monitoren liefert NVIDIA den 18 Teams des Turniers maximale Leistung, sowie die höchsten Bildraten und niedrigste Input-Latenz, um ein ultimatives, verzögerungsfreies Spielerlebnis zu garantieren.

Neben dem Hardware-Support für jedes GeForce-Esports-Team bietet NVIDIA auch Schulungen in Form der GeForce-Esports-Bootcamps zur Vorbereitung auf Turniere an. Zu diesem Zweck wird Team Secret im HQ GeForce Esports Studio ab heute trainieren.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen