THQ Nordic und Bugbear Entertainment geben hiermit bekannt, dass die Veröffentlichung von Wreckfest auf dem PlayStation 4 Computer-Entertainment-System und den Geräten der Reihe Xbox One (einschließlich Xbox One X) verschoben wird. Der Release des Spiels wird somit vom 20. November 2018 auf das Jahr 2019 geschoben.

Anti-Bullshit-Zitat: „Wreckfest erscheint erst für Konsolen, wenn wir es richtig geil finden. Nach dem wirklich fantastischen Release auf PC, liegt die Messlatte für den Konsolen-Release deutlich höher. Jedoch muss das Team sowohl am Multiplayer als auch an der Performance noch arbeiten. Dass die Fans deshalb länger warten müssen, tut uns natürlich leid. Allerdings haben wir auch schon eine Kompensation in Form von weiteren Vehikeln und eines richtig durchgeknallten Spezialfahrzeugs in Arbeit.“ – so Roger Joswig, Senior Producer bei THQ Nordic.

TL;DR:
Thema: Releaseverschiebung von Wreckfest auf Konsolen
Grund: Qualitätssicherung
Neues Datum: sobald uns das Spiel verdammt nochmal gefällt

Über Wreckfest
Dich erwarten epische Crashes, Kopf-an-Kopf-Rennen und völlig neue Arten Metall zu verbiegen – einmalige Momente, die es so nur in Wreckfest gibt. Realitätsgetreue Physik vom legendären Entwickler Bugbear, der auch FlatOut 1 & 2 erschaffen hat!

Auf dem ultimativen Autospielplatz lässt du Gummi brennen und Metall zerbersten!

  • Klasse Karren – Unsere Wagen sind alt, zerballert, zusammengeflickt – aber mit Stil und Charakter! Von amerikanischen Straßenkreuzern über europäische Flitzer bis hin zu spaßigen Asiaten! Das gibt es so nur in diesem Spiel.
  • Sinnvolle Personalisierung – Ändere nicht nur den Look deiner Wagen, verbessere auch die Panzerung und verstärke sie mit gehärtetem Stahl.
  • Mehrspieler – Demoliere deine Freunde online und geh beim Rennfahren ans Limit!
  • Karrieremodus – Kämpfe um Meisterschaften, tanke Erfahrung, schalte neue Upgrades und Wagen frei und werde zum Wreckfest-Champion!

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen