Morgen wird das “Battlefield V: Tides of War Chapter 1: Overture”-Update neue Gaming-Inhalte und eine deutliche Steigerung der DXR-Raytracing-Performance für Battlefield V liefern. GeForce-Spieler werden dafür mit einem neuen Game-Ready-Treiber ausgerüstet.

Deutliche Leistungssteigerung durch DXR Raytracing in Battlefield V möglich

Am 14. November erhielt Battlefield V einen In-Game-Patch mit einer ersten Version von DXR und setzte als erstes Spiel DXR-Raytracing ein. Seitdem arbeitet NVIDIA eng mit EA und DICE zusammen, um DXR-Raytracing in Battlefield V schnell zu optimieren. Die Leistung mit DXR-Raytracing ist nun um bis zu 50% verbessert.

  • GeForce-RTX-2080-Ti-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1440p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf Ultra-Qualität eingestellt ist.
  • GeForce-RTX-2080-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1440p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf mittlere Qualität eingestellt ist.
  • GeForce RTX 2070-Spieler erreichen nun 60+ FPS bei 1080p-Auflösung, wenn DXR Raytraced Reflections auf mittlere Qualität eingestellt ist.

Die Optimierungen umfassen die folgenden Punkte, die auch in den offiziellen Patch-Notes von DICE erwähnt werden:

  • Verbesserung der Stabilität, während das Spiel mit DXR-Raytracing läuft.
  • Verbesserte Leistung mehrerer Komponenten der Raytracing-Implementierung.
  • Verbesserte Raytracing-Leistung im Zusammenspiel mit Laub und Vegetation.
  • Verwendung von Frame-Buffer-Daten, um die Raytracing-Gesamtqualität zu erhöhen.
  • Entfernung inaktiver Geometrie aus Raytracing-Szenen.
  • Korrigierte Einstellung für mittlere Qualität, welche nicht richtig angewendet wurde.

Dieses Video bietet mehr Informationen über die Leistungssteigerungen in Battlefield V:

Bereit und optimiert für DXR in Battlefield V

GeForce-Spieler sind heute mit einem neuen Game-Ready-Treiber startklar für Battlefield V: Tides of War Chapter 1: Overture.

Dieser Treiber wird auch im kommenden Patch zu World of Warcraft: Battle for Azeroth und in Just Cause 4 das beste Gaming-Erlebnis bieten und die DX12-Performance verbessern.

NVIDIA-Game-Ready-Treiber, die am oder vor dem Starttermin verfügbar sind, bieten GeForce-Spielern das beste Erlebnis, da die NVIDIA-Ingenieure bis zur letzten Minute daran arbeiten, die Leistung und das Gameplay zu optimieren. Als zusätzlicher Qualitätsnachweis ist jeder Game Ready Treiber von Microsoft WHQL zertifiziert.

Die Arbeit des Treiber-Teams endet nicht mit dem Start eines Spiels. Sie arbeiten unermüdlich daran, die Leistung auch nach der Veröffentlichung eines Spiels weiter zu verbessern. Die Früchte ihrer Arbeit zeigen sich in den Leistungssteigerungen in Battlefield V, die bei aktiviertem DXR Raytracing die Leistung um bis zu 50% verbessern, je nach GPU und Konfiguration, die Sie testen.

NVIDIA GeForce RTX-Grafikprozessoren bieten Spielern das ultimative Battlefield-V-PC-Erlebnis.

Kaufen Sie jetzt
Siehe größeres Bild

Weitere Bilder:Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR
Img - B07GZ88GVR

Unsere Empfehlung zum Beitrag.

KFA2 GeForce RTX 2080. Grafikprozessorenfamilie: NVIDIA, GPU: GeForce RTX 2080. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit. DirectX-Version: 12.0, OpenGL-Version: 4.5. Schnittstelle: PCI Express 3.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 2 Lüfter, Farben der Beleuchtung: Rot

Prozessor

-Grafikprozessorenfamilie: NVIDIA
-GPU: GeForce RTX 2080
-CUDA: Ja
-Parallele Verarbeitungstechnologie: 2-Way SLI
-FireStream: Nein
-Processor boost Uhrgeschwindigkeit: 1785 MHz
-CUDA-Kerne: 2944

Speicher

-Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
-Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
-Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
-Speicherbandbreite (max.): 448 GB/s

Systemanforderung

-Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10,Windows 7
-Unterstützte Linux-Betriebssysteme: Ja
-Min. benötigter RAM: 8192 MB
-Min. benötigter Festplattenplatz: 1500 MB

Anschlüsse und Schnittstellen

-Schnittstelle: PCI Express 3.0
-Anzahl HDMI Anschlüsse: 1
-Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
-HDMI-Version: 2.0b
-DisplayPorts-Version: 1.4
-USB Typ-C Anzahl Anschlüsse: 1

Gewicht & Abmessungen

-Tiefe: 139 mm
-Höhe: 41 mm
-Breite: 283 mm

Energie

-Min. Systemstromversogung: 650 W
-Zusätzliche power connectors: 1x 6-pin, 1x 8-pin

Design

-Kühlung: Aktiv
-Anzahl Lüfter: 2 Lüfter
-Zahl Slots: 2
-Beleuchtung: Ja
-Farben der Beleuchtung: Rot
-Produktfarbe: Schwarz, Grau

Leistung

-PhysX: Ja
-DirectX-Version: 12.0
-OpenGL-Version: 4.5
-HDCP: Ja
-Virtual Realtity (VR) bereit: Ja
-NVIDIA G-SYNC: Ja
-NVIDIA Ansel: Ja


Eigenschaften: 

  • LEISTUNG NEU DEFINIERT: Neue NVIDIA Turing GPU-Architektur und RTX-Plattform mit Echtzeit Ray-Tracing für ein ultimatives Gaming-Erlebnis.
  • BLEIBT IMMER COOL: 90mm TWIN FANS mit 11 Finnen für leise und effiziente Kühlung. Vollflächige Vapor Chamber Heatsink für optimale Kühlung von MOSFET, PWM und anderen Komponenten.
  • VIELSEITIG: Real-Time Ray Tracing, NVIDIA Ansel, NVIDIA G-SYNC Compatible, NVIDIA Highlights, Game Ready Drivers, NVIDIA GPU Boost, VR Ready, Microsoft DirectX 12 API, Vulkan API, OpenGL 4/5
  • ANSCHLUSSFREUDIG: DisplayPort 1.4, HDMI 2.0b, Designed für USB Type-C und VirtualLink
  • INDIVIDUELL: LED-Lüfterfarbe und Farbe der Schriftzüge individuell einstellbar

Listenpreis: EUR 746,00
Neu ab: EUR 746,00 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de