Pop-Ikone Katy Perry gab heute eine Vorschau auf den neuen Song „Immortal Flame“ für den kostenlos spielbaren Mobile-Hit FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS von Square Enix. Als Teil der neuen Kollaboration leiht Katy Perry FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS-Charaktere auch ihr Aussehen. Indem die Spieler am 12. Dezember an einem Event im Spiel teilnehmen, können sie den Charakter „Popstar Katy“ erhalten. Dieser trägt das rote Kultoutfit von Perrys „Witness“-Konzerttour im Pixel-Design. Zusätzlich werden weitere Charakterdesigns, die auf anderen Outfits von Perry basieren, in zukünftigen Events im Spiel verfügbar sein.

Ein neues Video zur Kooperation mit Pop-Ikone Katy Perry kann hier angesehen werden:

Der international bekannte Superstar trat an diesem Wochenende während des globalen Fan-Events „FFBE Fan Festa 2018“, welches das zweite Jubiläum von FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS in Long Beach, California feierte, auf der Bühne auf. Weitere Details zur Kollaboration werden zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt.

FINAL FANTASY BRAVE EXVIUS ist gratis (mit In-App-Käufen) im App Store, auf Google Play und im Amazon App Store erhältlich. Das Spiel ist in sechs Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Chinesisch (traditionell) und Koreanisch.

Über Katy Perry:
Katy Perry gab 2008 mit „One of the Boys“ ihr Debüt bei Capitol Records, nachdem das Label sie 2007 unter Vertrag nahm. Sie festigte ihren Status als weltweiter Superstar mit den nachfolgenden Alben. “Teenage Dream” (2010), welches sie zur einzigen Künstlerin machte (zusammen mit Michael Jackson), die fünf Nummer 1-Singles aus einem einzigen Album in den Billboard Hot 100-Charts landete („California Gurls“, „Teenage Dream“, „Firework“, „E.T.“ und „Last Friday Night“). “PRISM”, ihr Album aus dem Jahre 2013, stieg auf Nummer 1 auf iTunes in 100 Ländern und hat sich weltweit mehr als 12,5 Millionen Mal verkauft. Mit den Singles „Roar“, „Firework“ und „Dark Horse“, von denen jede die 10 Millionen-Grenze, inklusive Verkäufe und Streams, überstieg, ist Katy Perry die einzige Künstlerin, der drei „RIAA Digital Single Diamond“-Preise verliehen wurden. In ihren zehn Jahren mit Capitol hat sie insgesamt über 30 Milliarden Streams und weltweite Verkäufe erzielt, mit mehr als 43 Millionen angepasster Albumverkäufe und 133 Millionen verkaufter Tracks. Katys Auftritt beim Super Bowl 2015 ist die höchstbewertete Performance in der Geschichte des Sportereignisses. Niemand hat mehr Follower auf Twitter und sie war die erste Person, die 100 Millionen Follower überschritt.

Katy Perrys viertes Studioalbum “WITNESS” stieg bei Veröffentlichung im Juni auf Nummer 1 der Billboard Top 200 und auf Nummer 1 auf iTunes in 46 Ländern. Die führende Single „Chained to the Rhythm“ setzte den Rekord für die meisten Spotify-Streams am ersten Tag von einer Künstlerin, und ist jetzt mit über 1 Milliarde Streams weltweit als Platin zertifiziert. Aufrufe des begleitenden Videos machen sie zur meist angeschauten Künstlerin auf VEVO. Die Nachfolge-Singles sind „Bon Appetit“ (deren Musikvideo Katys am schnellsten angeschautes Video aller Zeit war, mit 14,2 Millionen Aufrufen in den ersten 24 Stunden), zertifiziert als Gold, und „Swish Swish“, welche jetzt als Platin zertifiziert ist.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen