Niantic lädt externe Entwickler ein, um auf Basis der von Niantic entwickelten Augmented-Reality-Plattform für Echtwelt-Spiele neue Spielerlebnisse zu kreieren, welche die Technologie von Niantic vorantreiben werden. Der Entwickler-Wettbewerb bietet einen Preispool von mehr als einer Million US-Dollar.

Niantic sucht Bewerber, die sich für die Entwicklung von Projekten begeistern, die den Kernprinzipien von Niantic entsprechen: Abenteuerlust, Bewegung und reale soziale Interaktion fördern. Die erforderliche Teamzusammensetzung besteht aus mindestens fünf Entwicklern mit Erfahrung in der Unity- und Java Server-Technologie. Der “Niantic Beyond Reality” Entwickler-Wettbewerb erfolgt in einem zweistufigen Prozess: der Bewerbungsphase und der Entwicklungsphase.

Obwohl unser Fokus auf der Entwicklung von Games liegt, ermutigen wir die Bewerber mit ihren Einsendungen über den Tellerrand hinauszuschauen”, sagte Phil Keslin, Chief Technology Officer und Mitbegründer von Niantic. “Wir können es kaum erwarten, all die kreativen Projekte zu sehen, welche die Lücke zwischen Gaming und anderen Bereichen der Unterhaltung schließen.”

Nach der Bewerbungsphase erhält eine ausgewählte Gruppe von zehn Teams ein Stipendium und Zugang zu der von Niantic entwickelten, innovativen Augmented-Reality-Plattform für Echtwelt-Spiele. Die Finalisten werden drei Monate lang an ihren Projekten arbeiten und diese anschließend an einem Demo Day in San Francisco präsentieren, der von Niantic ausgerichtet wird. Zusätzlich zur Beratung und Begleitung der Projekte durch das Niantic Entwickler-Team werden die Finalisten nach San Francisco in die Bay Area gebracht, um sich mit der Geschäftsführung zu treffen und die gemeinsamen Grundlagen für die kommende Entwicklungsphase zu besprechen.

Der Wettbewerb läuft ab sofort. Bewerbungen können bis zum 17. Februar 2019 eingereicht werden. Details zum Bewerbungsverfahren gibt es auf der Entwickler-Website. Mehr Informationen zum Wettbewerb und den Anforderungen finden sich auf dem Niantic Blog.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen