Im heute veröffentlichten Making-Of-Video verrät Novaquarks Lead Audio und Soundtrack-Komponist Maxime Ferrieu, wie er die musikalische Kulisse zu Novaquarks SciFi-MMO Dual Universe kreiert.

Das Video kann hier angesehen werden:

Eine Playlist des Soundtracks gibt es hier:

Dual Universe spielt in einer Zeit nach der Zerstörung der Erde, in der die Menschheit neue Planeten erschließen muss, um zu überleben. In diesem Zeitalter zeigt sich ein starker Kontrast zwischen den Ruinen vergangener Zivilisationen und den technologisch elaborierten Kolonien, die im Begriff sind, aufgebaut zu werden. Diese Dualität spiegelt sich auch in Maximes Soundtrack wieder, der klassische, orchestrale Einflüsse mit elektronischen mischt.

Als Fan von Videospielen und erfolgreicher Absolvent der ISART Digital in Paris im Bereich Musik und Sound Design hat Maxime bereits freiberuflich an vielen Projekten gearbeitet, bevor er 2014 auf Dual Universe aufmerksam wurde. „Noch am selben Abend setzte ich mich hin und schrieb zwei Musikstücke dazu, die ich dann an JC [Jean-Christope Baillie], den Entwickler des Spiels, schickte. Am nächsten Tag hatte ich völlig überraschend direkt einen Termin mit ihm“, so Maxime dazu, wie es zur Zusammenarbeit kam. „Es passiert nicht jeden Tag, dass sich einem ein solch atmosphärisches Projekt präsentiert. Für uns, die Spieler, ist es ein lang gehegter Traum.

Von da an widmeten sich Maxime Ferrieu und Novaquark mit gebündelter Kreativität dem Ziel, einzigartige Kompositionen zu kreieren, die die immersive Welt von Dual Universe mit einem lebendigen Soundtrack zu untermalen.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen