Yoozoo Games hat heute das 3D-Fantasy-RPGR angers of Oblivion für Android und iOS veröffentlicht. In dem umfangreichen Titel schließen sich die Spieler den sogenannten Rangers an und gehen auf Monsterjagd, um die Welt Malheim zu schützen. Mannigfaltige Herausforderungen und Quests warten dabei auf die Charaktere. Dadurch erlebt jeder Jäger zahllose, individuelle Geschichten und schreibt so seine ganz eigenen Memoiren.

Bereits während der Closed-Beta waren viele Spieler in Malheim unterwegs und konnten ihre ersten Erfahrungen sammeln – einige Handlungsstränge wurden also schon gewebt. Das Feedback dieser Monsterjäger-Pioniere lautet:

Rangers of Oblivion ist wirklich herausfordernd, insbesondere im End-Game haben Einzelkämpfer einen schweren Stand.“

„Rangers of Oblivion hat eine tolle Sprachausgabe, das ist für einen Mobile-Titel längst nicht selbstverständlich. Auch die Story wartet mit spannenden Wendungen auf.“

„Das Crafting-System macht viel Spaß und bringt echte Vorteile. So kehrt man als Spieler immer wieder gerne zurück, um das eigene Equipment auf das nächste Level zu hieven.“

Da Rangers of Oblivion ohne feste Klassen auskommt, bietet der Titel viel Abwechslung und wird nie monoton. Die Spielweise ist extrem abwechslungsreich und verändert sich je nach verwendeter Waffe.“

Mit der heutigen Veröffentlichung von Rangers of Oblivion stehen die Jagdgründe von Malheim nun jedermann offen. Spieler können mit zahlreichen Waffen auf die Pirsch gehen: Großschwerter, Lanzen, Langbogen, Zwillingsklingen, Stäbe
und sogar gepanzerte Faustwaffen. Jede besitzt ihren ganz eigenen Spielstil, spezifische Attribute und ermöglicht besondere Fähigkeiten.

Rangers of Oblivion ist die spannendste Monsterjagd auf mobilen Endgeräten. Das Spiel kann ab sofort im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen