Tencent Games und PUBG Corporation (PUBG Corp.) haben die Veröffentlichung des Spielmodus „Zombie: Survive till Dawn“ bekanntgegeben, eine Crossover-Kollaboration zwischen PUBG Mobile und Resident Evil 2. Bereits Ende 2018 kündigte PUBG Mobile bei den PUBG MOBILE STAR CHALLENGE 2018 Global Finals eine markenübergreifende Partnerschaft mit Resident Evil 2 aus dem Hause Capcom an.

Das Gameplay enthält drei Tage und zwei Nächte in einer 30-minütigen Runde mit 60 Spielern innerhalb der normalen Spielstruktur von PUBG Mobile. Die Spieler treffen dabei auf verschiedene Arten von Zombies und Kreaturen der Resident-Evil-Serie, wie etwa Polizei-Zombies, Licker und G1. Außerdem tauchen zusätzliche Zombies auf, die vom PUBG-Mobile-Team entworfen wurden.

Survive till Dawn” erstreckt sich vom Tag über die Dämmerung bis hin zur Nacht. Mit der voranschreitenden Dunkelheit werden die Zombies deutlich aggressiver und stellen eine echte Herausforderung für die Spieler da. Bei Tageslicht können sie Zombies aus einer langen Distanz ausschalten und farmen. In der Abenddämmerung sind die Kreaturen schon schwerer auszumachen und werden angriffslustiger. Im Dunkeln sind sie dann nur noch schwer zu erkennen und werden immer brutaler, sodass die Spieler nur eingeschränkt im PvP-Modus agieren können. Die legendären Kreaturen G (Phase 1) und der Tyrant spawnen in der Nacht nach Zufallsprinzip. Außerdem können Spieler Skin-Sets von Leon und Claire sowie In-game-Kostüme von Ada und Marvin gewinnen. Alle vier sind populäre Charaktere aus Resident Evil 2.

Die Ankündigung unserer Kooperation mit Resident Evil 2 sorgte für viel Aufregung unter den Medien und innerhalb der Fangemeinde beider Titel“, erklärt Vincent Wang, General Manager of Global Publishing Center, Tencent. „Es ist toll, Survive till Dawn endlich veröffentlichen zu können – einen neuen Spielmodus, der das beste unserer beiden Spiele-Plattformen vereint. Die Resident-Evil-Reihe genießt einen Klassiker-Status unter den Spielern und wir rechnen mit großartigem Support für dieses Gameplay, in dem sie eine Nacht des Horrors überstehen müssen“.

PUBG Mobile genießt seit seiner Veröffentlichung außergewöhnlichen Erfolg. Der Titel zählt über 30 Millionen täglich aktive Nutzer sowie 200 Millionen Downloads innerhalb von 8 Monaten. Laut App Annie hat PUBG Mobile die zweithöchste aktive Benutzerzahl in Q3 2018 (China nicht mitgerechnet). 2018 wurde PUBG Mobile mit mehreren Nominierungen und Preisen ausgezeichnet. Bei den Google Play Awards gewann der Titel drei Preise, darunter den für „Best Game“. Er wurde außerdem mit dem „Mobile Game of the Year”-Award bei den 2018 Golden Joysticks ausgezeichnet und bei The Game Awards sowie im App Store nominiert.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen