Jeder braucht einen Ort den er sein Zuhause nennen kann, auch beim Zocken. Aus diesem Grund integrieren Yoozoo Games und GTArcade nun Housing als Feature in Legacy of Discord.

Spieler können sich zwischen drei verschiedenen Eigenheimen entscheiden, die mit individuellen Möbeln eingerichtet werden können und verschiedene Geschmäcker und Stile bedienen. Zudem ist es möglich, bestimmte NPCs und Haustiere in den Sanctuarys zu platzieren. Mit diesen können neue, tägliche Nebenaufgaben erfüllt und wertvolle Belohnungen gesammelt werden. Noch mehr Boni gibt es für Spieler, die Freunde in ihr Zuhause einladen und auch selbst andere Gamer daheim Besuchen gehen.

Hin und wieder gibt es jedoch auch ungebetene Gäste: Jeden Abend um 19:45 Uhr werden manche Sanctuarys von einem Hobgoblin heimgesucht. Das Vertreiben des Störenfrieds sichert Spielern zusätzliche Ressourcen, die für die Weiterentwicklung des Charakters genutzt werden können.

Zusätzlich zu dem neuen Feature gibt es zahlreiche Bugfixes, einen neuen Dungeonabschnitt sowie jede Menge neue In-Game-Items im Shop.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen