Warner Bros. Interactive Entertainment und NeatherRealm Studios haben heute das Update 2.0 für Mortal Kombat X Mobile veröffentlicht, das nun offiziell in Mortal Kombat umbenannt wurde, um den umfangreichen Inhalt und das enorme Charakteraufgebot besser zu repräsentieren. Das Spiel wird zudem die Hauptplattform für alle zukünftigen mobilen Erfahrungen von Mortal Kombat sein.

Mit der bevorstehenden Veröffentlichung von Mortal Kombat 11 können Spieler, die es nicht mehr erwarten können, sich ihren Gegnern zu stellen, nun in einem neuen Zeitmodus – Zeitherausforderungen – als MK11-Goldcharaktere spielen.

Alle MK11-Charaktere werden in der mobilen Version über die gleichen Crushing Blows und Fatal Blows verfügen, die in der Konsolenversion integriert sind. Folgende Charaktere werden durch das Update 2.0 hinzugefügt:

  • MK11-Raiden und MK11-Jade sind mächtige Goldcharaktere, die als Paar eine einzigartige Synergie bilden. Spieler können sie ihrem Aufgebot hinzufügen, indem sie Stufen im neuen Zeitmodus abschließen.
  • MK11-Scorpion kann durch Belohnungen in den Faction Wars erhalten werden. Scorpion ist einer der mächtigsten Charaktere im Spiel und verfügt über hohe Basiswerte und die Fähigkeit, seinen MK11-Teamkameraden die Chance auf einen tödlichen Hieb zu verleihen.

Darüber hinaus sind 23 vorhandene Goldcharaktere mit verbesserten passiven Fertigkeiten, erhöhten Werten und verbesserter Teamsynergie auf die Diamantstufe aufgestiegen, wodurch ein noch kreativeres und strategischeres Gameplay möglich wird.

Zusammen mit einem neuen Design der Benutzeroberfläche, einer neuen Questkarte und einer Menge verschiedener Gegenstände im Shop wurde Mortal Kombat für Mobilgeräte außerdem auf Unreal Engine 4 aktualisiert, sodass Spieler den knochenbrechenden Wahnsinn mit verbesserter Grafik und Leistung erleben können.

Mortal Kombat ist im App Store und auf Google Play als Download erhältlich.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen