Twitch, der führende Service für Live-Video und Multiplayer-Entertainment, startete heute in Berlin die TwitchCon Europe, ihre erste TwitchCon außerhalb der Vereinigten Staaten. Während der Keynote begrüßte Emmett Shear, CEO von Twitch, die Teilnehmer zur einwöchigen Feier der Twitch-Community, indem er neue Tools, Funktionen und Erfahrungen ankündigte, die Streamern helfen werden, ihr Publikum weiter zu vergrößern, sich mit ihren Communities zu verbinden und über neue und schnellere Wege ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Shear betonte Twitch’s anhaltende Konzentration auf Multiplayer-Unterhaltung und das gemeinsame Live-Erlebnis, das von allen Mitgliedern der Twitch-Community gemeinsam geschaffen wird.

Die europäische Community von Twitch ist weiter gewachsen, wobei das Unternehmen seit Anfang 2018 alleine in Europa mehr als 127.000 neue Affiliates und 3.600 neue Partner begrüßt hat.

Ab heute ist Twitch Sings, ein brandneues Free-to-Play-Spiel im Karaoke-Stil, für Entwickler auf der ganzen Welt erhältlich. Twitch Sings, Twitch’s Debüt-Spiel, wurde von Grund auf für Musikliebhaber und Live-Streamer auf der ganzen Welt entwickelt.

Twitch Sings: Twitch Sings startet mit Tausenden von Songs und Features, die Streamer und ihre Communities nutzen können, um gemeinsam kreative, einzigartige Auftritte zu gestalten. So erstellen sie einen Avatar, wählen ein Duett mit einem anderen Creator oder führen die Show solo durch. Das Publikum ist ein wichtiger Teil des Erlebnisses, sie können Songs anfordern,über die Funktion Cheering jubeln, um so Lichtshows auf der Bühne zu aktivieren, und ihre Lieblings-Streamer vor lustige Herausforderungen stellen. Teilnehmer der TwitchCon Europe können das Spiel auf der Messe testen oder online an der globalen Party teilnehmen. Twitch Sings kann kostenlos auf dem PC unter sings.twitch.tv heruntergeladen werden.

Darüber hinaus hat Twitch bekannt gegeben, dass die folgenden Updates der Zahlungs-, Streaming- und Discovery-Tools in Kürze auf Twitch verfügbar sein werden:

Net 15 Payouts: Twitch beschleunigt die Auszahlungen für Partner, Affiliates und Extension-Entwickler von 45 auf 15 Tage. Ab Montag, 15. April, zahlt Twitch berechtigte Creator, die die 100 $-Schwelle erreicht haben, in nur 15 Tagen nach Monatsende aus.

Bounty Board: Seit der Einführung des Bounty Boards in den Vereinigten Staaten im Jahr 2018 haben mehr als 1.500 Streamer insgesamt über 2 Millionen Dollar Umsatz erzielt. Ab Mai wird das Bounty Board für Partner und ausgewählte Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich und Großbritannien zur Verfügung stehen – weitere Länder auf der ganzen Welt folgen in Kürze. Twitch wird mit Marken wie Borderlands 3, Tom Clancy’s The Division 2 und Unilever zusammenarbeiten, um Streamern in den europäischen Märkten neue Ertragsmöglichkeiten zu bieten.

Search and Directory Improvements: Twitch führt eine Reihe von Verbesserungen der Suchfunktionen ein. Ab Juni erhalten die Nutzer eine schnellere und intelligentere Suchfunktion sowie die Möglichkeit, Kanäle im Verzeichnis zu durchsuchen. Neue Sortieroptionen ordnen Kanäle nach niedrigsten bis höchsten Zuschauern, nach zuletzt gestarteten oder schlagen Kanäle basierend auf ihrer Nutzungshistorie vor.

Recaps: Ab Juni generiert Twitch automatisch ein Highlight-Reel für vorgeschlagene Content Creator, basierend auf den Top-Clips, die von den Zuschauern während eines Streams aufgenommen wurden. Streamer können wählen, ob sie die automatisierten Highlights mit einem Klick teilen oder das Reel nach ihren Wünschen bearbeiten möchten.

Zusätzlich zu den Updates und Ankündigungen während der Keynote, wird die TwitchCon Europe 2019 eine Reihe von bemerkenswerten Events live auf Twitch präsentieren. Diese live übertragenen Veranstaltungen umfassen eine Reihe von Vorträgen für Streamer über die Beziehung zu ihrem Publikum, bewährte Verfahren zur Erstellung von Inhalten, Monetarisierung, Diversity und mehr. Twitch veranstaltet auch das erste persönliche Rivals-Event vor Ort auf der TwitchCon Europe, mit dem Finale von Apex Legends heute um 18:00 Uhr MESZ und League of Legends morgen, 14. April ab 09:30 Uhr MESZ.

Im Jahr 2019 hat Twitch bereits 27 Rivals Events veranstaltet und die Gewinner haben über eine Million Dollar verdient. Im Durchschnitt begrüßten die teilnehmenden Streamer an den Veranstaltungstagen von Rivals 24% mehr Zuschauer, und mehr als die Hälfte dieser Zuschauer ist wieder in den Kanal zurückgekehrt, nachdem sie ihn an einem Veranstaltungstag von Rivals entdeckt hatten.

Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen