Egal ob Playstation, Xbox oder sonstige Konsole, eines wollen wir beim Zocken doch alle: guten Sitzkomfort. Die meisten von euch zocken wahrscheinlich am liebsten auf der Couch oder in einem Sessel, aber wir wollen euch nun einen anderen Ansatz vorstellen: Wir hatten die Möglichkeit die Sitzsäcke der Classic Series von Gamewarez zu testen – und waren wirklich überrascht.

Unter Sitzsäcken stellen sich die meisten von uns wahrscheinlich diese unförmigen Beutel, die mit Styropor-Kugeln gefüllt sind, welche dauernd durch die Gegend fliegen, und nach ein paar Tagen Benutzung schon die Form verlieren. Die Sitzsäcke von Gamewarez hingegen sehen schon direkt anders aus: Im Gegensatz zu den Sitzsäcken, die viele von uns aus unserer Kindheit kennen, haben die von Gamewarez Rückenlehnen! Dadurch sehen sie nicht nur eher aus wie Sessel als wie Säcke, sondern fühlen sich auch eher so an. Man kann sich in allen möglichen Positionen auf die Sitzsäcke fläzen und dank der Füllung aus EPS-Kügelchen aus expandiertem Polystyrol passt sich der Sessel in seiner Form gut an deinen Körper an, ohne dabei aus seiner Form zu fallen. Die Sitzsäcke sind fast einen Meter lang (95cm), 60 Zentimeter breit und auch fast einen Meter hoch (95cm), sodass selbst sehr große, sowie kleinere Menschen bequem auf ihnen platznehmen können. Außerdem wiegt der Sitzsack nur um die 4 Kilogramm und man kann ihn daher sehr flexible einsetzen – zum Beispiel kann man ihn aus dem Zockerzimmer ins Wohnzimmer holen, falls der Sitzplatz knapp werden sollte, wenn man Besuch erwartet.

Außerdem muss man die hervorragende Verarbeitungsqualität der Sitzsäcke und den atmungsaktives Material betonen! Durch die ausgezeichnete Verarbeitung, die dem Label „Made in Germany“ mehr als gerecht wird, sind die Sitzsäcke sehr langlebig. Die Sitzsäcke kommen mit verschiedenen Oberflächen. Der Kunstleder-Sitzsack sieht elegant aus und die Textur fühlt sich einfach nur großartig an. Die Stoff-Oberfläche fühlt sich nicht nur genauso gut an, sondern ist zudem noch wasserabweisend und schmutzresistend. Dieser Sitzsack eignet sich also auch für Außenanwendung – zum Beispiel bei einer Gartenparty – und stellt dabei jeden Gartenstuhl um Längen in den Schatten. Die Verarbeitung macht den Sitzsack auch unfassbar robust – wir haben uns einmal den Spaß gemacht und uns zu dritt draufgesetzt, und obwohl es vom Platz her schon bequemer ist, wenn man allein darauf platznimmt, hat der Sitzsack das extra Gewicht locker weggesteckt.

Noch dazu kommt der gesundheitliche Aspekt. Falls du momentan einen Bürostuhl zum Zocken verwenden solltest, rate ich dir wirklich über den Kauf dieses Sitzsackes nachzudenken. Denn obwohl ich bei meinem alten Job im Büro sehr viel Probleme mit dem Rücken bekommen habe und ich laut meinem Arzt deswegen diesem Job nicht mehr nachgehen konnte hatte ich bei diesem Sitzsack keine Probleme und mein Rücken war sehr entspannt. Ja, sogar so entspannt, dass ich ein schönes Schläfchen gemacht habe. Und zuletzt noch zu ein paar Features des Sitzsackes, die ich am Anfang als Gadgets eingestuft hatte, aber die ich nun doch wirklich zu schätzen weiß. Links und rechts von der Sitzfläche gibt es Taschen, die man in der Größe verstellen kann, und in denen man zum Beispiel sein Handy aufbewahren kann. Auf der anderen Seite gibt es eine Schleife, in die man sein Headset legen kann, wenn man eine kleine Pause einlegt.

Alles in allem hat uns dieser Sitzsack mehr als überzeugt. Es mag vielleicht nicht den gleichen Komfort bieten wie eine teure Sofa-Landschaft, bietet aber viele andere Vorteile. Es ist eine kostengünstige, hochwertig verarbeitete und platzsparende Alternative zur Couch und ein Must-Have für all diejenigen, die immer noch auf Bürostühlen zocken sollten.

Gamewarez Sitzsack der Classic Series im Test | Review
8.5
Qualität
8
Steuerung
8
Design
7.5
Preis Leistung
8
Ausstattung
Gesamtwertung 8 / 10
Unser Fazit
WEGEN ALL SEINER VORTEILE, SEINEM KOSTENGÜNSTIGEN PREIS UND DER HERVORRAGENDEN VERARBEITUNG GEBEN WIR DIESEM SITZSACK 85 VON 100 PUNKTEN.
Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen