Die Marke Trust hat sich in den bereits mehr als 35 Jahren seit ihrer Gründung einen Namen gemacht auf dem Markt für digitales Zubehör. Von Gaming-Equipment über Smartphone-Powerbanks bis hin zu den verschiedensten Adaptern – heute jedoch werden wir uns in dieser Review mit dem Lautsprecherset GXT 688 Torro beschäftigen und werden sehen ob Trust seinem Namen alle Ehre macht und unser Vertrauen erwerben kann.

Das GXT 688 Torro 2.1-Lautsprecherset besteht aus zwei Lautsprechern und einem Subwoofer, welcher durch die pulsierende LED-Beleuchtung, die in ihm verbaut ist, hervorgeheben wird. Zusätzlich kommt mit dem Set auch noch eine kabellose Fernbedienung, mit welcher man die Lautsprecher ein- oder ausschalten, die Lautstärke regulieren und auch den Bass und das Licht regeln kann. Übrigens werden zusätzlich zu den Lautsprechern, dem Subwoofer und der Fernbedienung auch noch alle möglichen Anschlüsse und Kabel mitgeliefert um direkt loszulegen, denn das GXT 688 Torro ist nicht nur mit PC kompatibel, sondern auch für Laptops, Smartphones und Spielekonsolen (ältere und neuere Generation), wie zum Beispiel für die Playstation 3/PlayStation 4 oder Xbox 360/ Xbox One geeignet.

Während das Paket, mit dem das Set geliefert wurde, noch recht klein aussah, macht es aufgebaut und auf dem Tisch aufgestellt ein großen Eindruck. Vor allem die blaue LED-Beleuchtung des Subwoofers gibt dem Ganzen einen futuristischen Flaire. Das interessante an der Beleuchtung ist, dass sie an den Bass gekoppelt ist, das heißt, dass man den Bass nicht nur hört, sondern er gleichzeitig visuell durch ein stärkeres Aufleuchten der LEDs unterstrichen wird. Aber auch ohne optische Bereicherung können die 2.1-Satellitenlautsprecher überzeugen: Sehr klarer und schöner Klang, der dank 120 Watt Spitzenleistung den ganzen Raum ausfüllt. Selbst bei beinahe maximaler Lautstärke ist die Tonqualität immer noch tadellos. Auch der Subwoofer und der Bass können sich sehen lassen – vor allem in Kombination mit den beiden Lautsprechern. Allerdings könnte der Bass, obwohl er sicherlich ausreicht um die Nachbarn zu wecken, für meinen Geschmack doch noch ein wenig mehr Kraft vertragen.

Ein Feature, dass sehr nützlich werden dürfte, ist das intelligente Energiemanagement des GXT 688 Torro. Nach 80 Minuten Inaktivität geht das System automatisch in den Standby-Modus und spart somit Strom. Wenn man dann wieder anfängt zu spielen (oder Videos zu sehen oder die Lautsprecher in irgendeiner Form beansprucht) schalten sie sich von selbst wieder an. Das habe ich als sehr bequemes und interessantes Feature empfunden, weil ich unglaublich oft vergesse alle Geräte auszuschalten bevor ich den Raum verlasse. So weiß ich, dass zumindest die 60-Watt Lautsprecher nicht einfach weiterlaufen wenn ich in den Urlaub fahre.

Alles in allem hat das Lautsprecherset GXT 688 Torro alles was es haben sollte: Hervorragende Verarbeitung, klasse Sound und soliden Bass und das Ganze – wie zu erwarten bei Trust – zu einem sehr erschwinglichen, fairen Preis. Besonders gefallen hat mir die Beleuchtung und der Bass-unterstreichende Lichteffekt. Also ja, ich würde sagen das sich Trust erneut mein Vertrauen verdient hat.

Trust GXT 688 Torro – Review | Test – Großer Sound für kleines Geld
7.5
Qualität
8.5
Steuerung
7.5
Design
8.5
Preis Leistung
7.5
Ausstattung
Gesamtwertung 7.9 / 10
Unser Fazit
Alles in allem hat das Lautsprecherset GXT 688 Torro alles was es haben sollte: Hervorragende Verarbeitung, klasse Sound und soliden Bass und das Ganze – wie zu erwarten bei Trust – zu einem sehr erschwinglichen, fairen Preis.
Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
http://www.charbel.de

Kommentar verfassen