Erinnert ihr euch noch an die legendäre Fighting-Game Reihe Samurai Shodown? Schon Anfang der 90er konnten wir uns unter anderem auf dem Super NES legendäre Fights liefern. Die Spieleserie wurde stetig fortgesetzt, bis 2008 dann leider Schluss war. Das Entwicklerstudio SNK möchte die Reihe nun erneut aufleben lassen und versorgt uns nach elf Jahren mit einem neuen Teil. Schauen wir einmal, ob das Game das Feeling der 90er erreicht.

Erschienen ist Samurai Shodown zunächst auf der PS4 und auf der Xbox One. Portierungen für den PC und die Nintendo Switch sollen aber im Laufe des Jahres folgen. In einigen Spielmodi kämpfen wir uns durch das Spiel und dabei können wir sowohl allein als auch zu zweit an der heimischen Konsole oder online gegeneinander antreten. Dabei steht uns neben einem Story-Modus und dem klassischen 1-gegen-1 ein Modus namens „Dojo“ zur Verfügung. Dieser ist recht interessant, denn anhand unseres Kampfverhaltens im Offline-Modus erlernt eine Online-KI unsere Art zu kämpfen. Dieser sogenannte „Ghost“ kann jederzeit heruntergeladen und als Gegner ausgewählt werden.

Darüber hinaus ist es möglich, die Ghosts anderer Spieler herunterzuladen und gegen sie anzutreten. In der Ironman Challenge treten wir dann gegen 100 verschiedene Ghosts hintereinander an. Diese Herausforderung ist natürlich besonders spaßig und kann gleichzeitig als prima Training für menschliche Spieler gesehen werden. Schließlich kämpfen wir hier gegen KI-Abbilder menschlicher Kampfstile und haben so die Möglichkeit, uns viele verschiedene Kampfweisen anzuschauen und daraus zu lernen. Das Feeling, welches hier insgesamt aufkommt, ist für diejenigen, die bereits vor zehn oder zwanzig Jahren Samurai Shodown gezockt haben, ein altbekanntes. Hier hat SNK ganz klar den Geist vergangener Tage einfangen können.

Zur Auswahl stehen uns direkt zum Release 16 Charaktere, wobei hier in Zukunft noch einiges nachgereicht werden soll. Der Umfang von Samurai Shodown ist damit akzeptabel: Es könnten zwar gerne zum Release mehr spielbare Kämpfer existieren und auch der Story-Modus dürfte interessanter sein, aber in erster Linie ist ein Fighting-Game gemacht, um sich mit Freunden gegenseitig eins auf die Mütze zu geben. Und Spaß hatten wir dabei auf jeden! SNK hat hier seine Hausaufgaben gemacht und nicht verlernt, wie ein gutes Martial Arts Gameplay auszusehen hat. Problematisch wird es leider beim Kampf im Online-Modus, da es hier vereinzelt zu Ausfällen und hohen Pings kommen kann. Der Entwickler wird aber sicher für die Probleme noch einen Patch nachreichen und die Performance beim Spielen über das Netz verbessern.

Ansonsten ist Samurai Shodown technisch halt ein Fighting-Game. Die Grafik ist in Ordnung, aber hier erwartet man auch keine Highlights, schließlich handelt es sich immer noch vom Grunde her um eine zweidimensionale Kampfarena. Optisch geben die Hintergründe etwas her und sind nett animiert, bei den Charakteren hätte ich mir jedoch einige Nuancen mehr gewünscht. Als wichtiger technischer Aspekt ist bei diesem Genre natürlich die Steuerung zu nennen und die ist gelungen. Es gibt hier keine Probleme bei der Steuerung via Gamepad und auch die Menüführung ist einfach und intuitiv.

Unser Fazit
SNK hat es geschafft, den alten Geist von Samurai Shodown wieder zu beleben und ein klasse Fighting-Game rausgehauen! Von der Optik über den Sound bis zu den Charakteren fügt sich alles perfekt in das Samurai-Setting ein. Negative Kritik kann an dem Umfang in Punkto Kämpferauswahl geübt werden, aber hier können wir uns gewiss sein, dass da noch etwas nachgereicht wird. Der Fokus liegt klar auf dem lustigen Konsolenabend im Freundeskreis und hier ist der Spaßfaktor eindeutig gegeben. Zwar liefern nicht ganz perfekte Online-Möglichkeiten noch mehr Abwechslung, jedoch ist der Triumph über den Kumpel neben einem auf der Couch nochmal ein ganz anderer. All denjenigen, die noch zu jung für die alten Teile von Samurai Shodown sind, sei im Übrigen gesagt, dass sie beherzt zugreifen können. Das Spiel ist einsteigerfreundlich und braucht keine großen Vorkenntnisse – weder im Genre noch in der Spielreihe.

Samurai Shodown ist bereits für Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Samurai Shodown – Review | Test
7.5
Grafik
7.5
Sound
7
Steuerung
7.5
Spiele Spaß
7.5
Preis Leistung
Gesamtwertung 7.4 / 10
Unser Fazit
Die wunderbare Grafik, der überzeugende Soundtrack und viel bietende Offline-/Online-Modi sind die größten Stärken des Spiels.

Jetzt bei Amazon Bestellen

Samurai Shodown [Playstation 4]
Samurai Shodown [Playstation 4]
Brand: Focus Home Interactive - E UR 54,99
Samurai Shodown [Xbox One]
Samurai Shodown [Xbox One]
Brand: Focus Home Interactive - E UR 54,99
Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
https://www.charbel.de

Kommentar verfassen