LG Electronics (LG) wird auf der IFA 2019 in Berlin seine neuen Smartphones K50S und K40S vorstellen, um seine wettbewerbsfähige Produktlinie von preisgünstigen Smartphones zu erweitern. Die weiterentwickelten Modelle der K-Serie sind unter anderem mit verbesserten Kameras, hochwertigeren Displays und größeren Akkus für ein großartiges Multimedia-Erlebnis zu einem attraktiven Preis ausgestattet.

Wie die Flaggschiffe der G- und V-Serie von LG verfügt auch das Modell LG K50S über drei Hauptkameras. Der „Depth Sensor“ sorgt im Porträtmodus für eine klarere Trennung zwischen Motiv und Hintergrund und ermöglicht somit eine realistischere Tiefenschärfe. Das LG K40S bietet zwei Hauptkameras: eine 13 Megapixel-Kamera mit Phasenerkennung Autofokus (PDAF) und eine 5 Megapixel-Kamera mit verbessertem Weitwinkel. Als erste Geräte der K-Serie mit verbessertem Weitwinkel sind beide Smartphones jetzt perfekt geeignet für Großgruppenfotos und eindrucksvolle Landschaften. Mit 13 Millionen Pixeln, sowohl bei der Selfie- als auch der Hauptkamera, erscheinen Szenen und Motive, die entweder mit dem LG K50S oder dem LG K40S aufgenommen wurden, in einem perfekten Format oder detailgenauer Vergrößerung.

Diese preislich attraktiven Smartphones wurden für ein erstklassiges Spiel- und Content-Konsumerlebnis entwickelt und zeichnen sich durch Displays aus, die eher typisch für Mobilgeräte der Premiumklasse sind. Das K50S wird mit einem großen 6,5-Zoll FullVision-Display geliefert, während das K40S einen ebenso großzügigen 6,1-Zoll-HD+-Bildschirm bietet. Mit besonders schmalen Rahmen, die nur durch eine elegante, unaufdringliche Öffnung der Selfie-Kamera unterbrochen werden, bieten beide Geräte ein dezentes, modernes Design und ein noch intensiveres Benutzererlebnis. Da einzigartige Inhalte nur mit großartigem Sound wirklich genossen werden können, liefern beide Smartphones realistische und dynamische Audioqualität mit DTS:X 3D Surround Sound.

Die verbesserten Funktionen der neuesten K-Modelle von LG werden durch die solide Ausstattung unterstützt, die alle LG Smartphones innehaben. Gewappnet für den Alltag erfüllen die Modelle LG K50S und LG K40S den US-Militärstandard MIL-STD 810G für außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit und sind mit optimierten Akkus ausgestattet, die zwischen den Ladevorgängen lange Sessions für Multimedia-Unterhaltung gewährleisten. Der praktische Google Assistant ist nur einen einzigen Tastendruck entfernt.

Die neuen Geräte der K-Serie bieten ein optimiertes Multimedia-Erlebnis, und sind mit den besten Smartphones der Preisklasse konkurrenzfähig“, sagte Morris Lee, Senior Vice President bei LG Electronics Mobile Communications Company. „Mit weiterentwickelten Bildschirmen und vielseitigeren Kameras repräsentieren das K50S und das K40S einen außergewöhnlichen Mehrwert, der das Engagement von LG zeigt, die Bedürfnisse der Verbraucher an erste Stelle zu setzen.“

In Deutschland ist die neue K-Serie ab November in den zwei Farben New Aurora Black und New Maroccan Blue erhältlich. Der UVP für das LG K50S liegt bei 199 Euro, für das LG K40S bei 159 Euro.

Die Besucher der IFA 2019 haben die Gelegenheit die neuen Smartphones der K-Serie am LG Stand in Halle 18 der Messe Berlin live zu erleben. Die IFA-Aktivitäten von LG im Bereich Social Media können unter dem Hashtag #LGIFA2019 verfolgt werden.

Momentan bei Amazon beliebt

LG Q7+ 64GB Handy, blau, Android 8.0 (Oreo)
LG Q7+ 64GB Handy, blau, Android 8.0 (Oreo)
Brand: LG Electronics - E UR 229,99
Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
https://www.charbel.de

Kommentar verfassen