Feinde mit einem stilvollen Schwerthieb vertreiben, über riesige Abgründe und in die Tiefe stürzende Wasserfällen gleiten, über gefährliche Fallen laufen oder Rätsel lösen, indem man die Elemente kontrolliert – das alles ist geradezu Alltag für Rusty, den neuesten Spielehelden, der sein Debüt in A Knight’s Quest feiert – einem epischen Abenteuer, welches im Herbst für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheint.

Wagemutig, sorglos und nur ein kleines bisschen unterbelichtet. Rusty ist ein gutherziger, aber ungeschickter Abenteurer, der versehentlich eine Reihe von Ereignissen auslöst, die seine Welt zu zerstören drohen. Um das von ihm verursachte Unrecht wiedergutzumachen, muss er Rätsel lösen, herausfordernde Feinde bekämpfen, riesige Bosse besiegen und sich durch eine fantastische, offene Welt bewegen – in dieser aufwendigen Interpretation klassischer Action-Adventures.

Unser Held beginnt sein Abenteuer mit einem zuverlässigen Schwert und einem einfachen Schild, entdeckt jedoch schnell “Spirit Powers” für sich – spektakuläre Fähigkeiten, die ihm die Kraft geben, nicht nur sich selbst, sondern auch die Welt um ihn herum zu verändern. Auf Knopfdruck kann er die Kräfte von Feuer, Eis und Zeit mit jeweils verheerender Wirkung nutzen, um damit Feinde im Kampf zu besiegen oder Herausforderungen in der Spielwelt zu lösen.

Schauplatz des Spiels ist das Königreich Regalia, aber Rusty’s Abenteuer führt ihn unter anderem in die Wüstenstadt Zameris, hoch über die eisbeladenen Peaky Peaks und in die Cursed Swamps. Auf dem Weg dorthin begegnet er einer bunten Gruppe an unvergesslichen Charakteren, die diese Welt lebendig werden lassen.

Natürlich ist nicht jedermann freundlich. General Windpipe, der Watcher und viele andere sorgen immer für Spannung und Gefahr. Zusätzlich zu den üblichen Fußsoldaten, Schergen und Dienern müssen die Spieler in Schlüsselmomenten des Spiels in spektakulären Szenarien gegen bildschirmfüllende Bosse kämpfen.

Trotz seiner 30 Stunden Spielzeit fühlt sich A Knight’s Quest nie künstlich aufgebläht an. Viele moderne Adventure-Spiele führen alle möglichen Arten von zusätzlichen Systemen ein – auch solche, die spielerisch heikel werden können, wenn Spieler eigentlich Finesse erwarten. A Knight’s Quest ist einfach ein reines Action-Abenteuer. Der Kampf ist schnell und flüssig und führt Spieler mit Rusty’s Repertoire an akrobatischen Bewegungen mühelos zum Erfolg. Den Helden zu spielen, hat sich noch nie so erfüllend angefühlt.

A Knight’s Quest wird von Sky 9 Games entwickelt, einem brandneuen Studio in Toronto, mit Unterstützung von d3t aus Runcorn, die zuvor unter anderem an den Shenmue-Remastered-Fassungen gearbeitet haben.

Lustig, frisch und wirklich atemberaubend inszeniert, ist es eine durch und durch moderne Sicht auf die klassischen Abenteuer von einst, die Spieler für sich entdecken können, wenn das Spiel diesen Herbst auf PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch zum Preis von 24,99 € erscheint

Momentan bei Amazon beliebt

Xbox One S 1TB KonsoleStandard
Xbox One S 1TB KonsoleStandard
Brand: Microsoft - E UR 254,00
Weiterempfehlen:
Charbel
Chefredakteur - Programmierer - CIO Topgamingnews
https://www.charbel.de

Kommentar verfassen