Der preisgekrönte weltweite Publisher Wired Productions und der italienische Entwickler LKA kündigen heute ihre Zusammenarbeit für den Titel Martha is Dead an. Der psychologische Thriller erscheint nächstes Jahr.

Nach dem Debut mit The Town of Light 2016 setzt LKA mit Martha is Dead den typischen Stil komplexer Geschichten in realen Umgebungen mit einem Mix aus Geschichte, Aberglaube und psychologischer Not fort. LKA behandelt in seinen Spielen komplexe und fesselnde Themen, die gleichermaßen von Fakten und Fiktion leben.

Der Titel spielt 1944 in der Toskana. Als sich der Konflikt zwischen Deutschland und den Alliierten immer weiter verschärft, wird die geschändete Leiche einer ertränkten Frau entdeckt. Ihre Zwillingsschwester, die junge Tochter eines deutschen Soldaten, verarbeitet das Trauma ihres Verlusts, während die Wahrheit um den Mord weiter mit mysteriöser Folklore vertuscht wird und das Grauen des Kriegs immer greifbarer wird.

Mit Fotorealismus, fortschrittlichen Texturen und Ray-Tracing-Unterstützung verwischt Martha is Dead die Grenzen zwischen Spiel und Realität. Der Titel ist auf der Unreal Engine 4 entstanden und wird dank den hohen Standards der Produktion, großartigen Visuals und einem Soundtrack, der einem nicht mehr aus dem Kopf geht, echte menschliche Geschichten zum Leben erwecken.

“Wir freuen uns, erneut mit LKA zusammenzuarbeiten. Das Team haucht ihren Geschichten auf besondere Art Leben”, so Leo Zullu, Managing Director bei Wired Productions. „Martha is Dead ist ein wunderschöner Titel, der Spieler nicht mehr loslässt. Es ist eine unvergessliche Story, die auch uns gepackt hat und einen Nachklang hinterließ.”

Bei LKA legen wir Wert auf Geschichten, die die Grenzen der Vorstellungskraft überschreiten und trotzdem Elemente aus dem echten Leben nahtlos mit einbinden. Das macht unsere Geschichten bodenständig und glaubwürdig“, kommentiert Luca Dalcò, Gründer und Creative Director bei LKA. „Wir sind glücklich über die erneute Zusammenarbeit mit Wired Productions – einem Publisher, der die gleichen Visionen hat wie wir und uns eine unglaublich umfangreiche Unterstützung bei der Veröffentlichung unseres Titels bietet.“

Fans von First-Person-Thrillern wird in Martha is Dead die einzigartige Gelegenheit geboten, eine markerschütternde Geschichte durch die Augen einer unschuldigen, jungen Frau zu erleben, die langsam die Wahrheit aufdeckt. Auf dem Weg zur Lösung des Mysteriums findet sie sich in Situationen wieder, in denen keiner je hätte sein sollen. Der Tod ist der einfachere Weg, verglichen mit einem Pfad voller andauernder seelischer Qual.

Martha is Dead befindet sich momentan in der Entwicklung und ist für einen Release 2020 geplant. Weitere Informationen, inklusive der Plattformen, auf der der Titel veröffentlicht wird, folgen bald.

Bei Amazon beliebt

Weiterempfehlen:
Michael
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.
https://www.twitch.tv/gutertag_streaming

Kommentar verfassen