Entwickler Dead Mage und Publisher 11 bit studios verkünden, dass sich der Release von Children of Morta für Nintendo Switch auf den 20. November 2019 verschiebt. Für Xbox One und PlayStation 4 erscheint der Titel weiterhin am 15. Oktober. Zur Verschiebung haben Entwickler und Publisher ein Statement veröffentlicht:

An die Spieler und unsere Fans,

fünf Jahre lang ein Spiel zu erschaffen ist kräftezerrend. Umso brutaler ist es, den Release nach all der Entwicklungszeit nochmals zu verschieben. Wenn man aber nach einem optimalen Ergebnis strebt – und es in greifbarer Reichweite sieht – bleibt einem nur dieser Weg. Genau das ist aktuell der Fall mit der Switch-Version von Children of Morta. Es gibt leider weiterhin ein paar Macken, die wir ausarbeiten müssen und wir wollen die Qualität des Titels über alles andere stellen. Unsere Community verzeiht uns die Verzögerung hoffentlich. Bei einer unfertigen Version zum Release-Zeitpunkt wäre dies ungleich schwieriger.

Aus diesem Grund verschieben wir die Veröffentlichung des Spiels auf den 20. November, um uns mehr Zeit für die bestmögliche Performance zu nehmen. Für Xbox One und PlayStation 4 erscheint das Spiel weiterhin wie geplant am 15. Oktober.

Bei 11 bit studios gibt es bezüglich Qualität keinen Platz für Kompromisse. Für die Spieler bedeutet das ein bisschen mehr Wartezeit, für uns dagegen etwas mehr harte Arbeit. Diese Herausforderung erledigen wir aber mit Freuden, denn am Ende haben wir alle dasselbe Ziel – ein fantastisches Spiel.

Bei Amazon vorbestellen

Children of Morta PS4
Children of Morta PS4
Brand: Wild River - E UR 26,99
Children of Morta NSW
Children of Morta NSW
Brand: Wild River - E UR 34,99
Weiterempfehlen:
Michael
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.
https://www.twitch.tv/gutertag_streaming

Kommentar verfassen