Ich hatte das unglaubliche Glück, den Philips Momentum testen zu dürfen. Philips wirbt hierbei mit dem Spruch “In den Moment eintauchen”. Und genau das war mit diesem Gerät möglich! Beim Entpacken war ich von der Größe erst etwas schockiert – ein Monitor in der Größe hatte ich weder beruflich noch privat bisher bei mir. Dabei darf man nicht vergessen, dass sich der Monitor gezielt an Konsolengamer richtet. Dafür ist er natürlich perfekt! Nachdem der temporäre Platz gefunden war, habe ich mich dem Zubehör gewidmet.

Der Lieferumfang ist für einen Monitor absoluter Standard: HDMI-Kabel, DP-Kabel, Netzkabel, Benutzerhandbuch und natürlich der Monitor mit dem Standfuß. Der Standfuß hat mich hier tatsächlich begeistert, da man nichts verschrauben muss.
Anders als bei vielen Monitoren, welche ich im Beruf vorgesetzt bekomme, reicht hier ein simples Klickverfahren, was den Monitor am Rücken sicher mit dem Standfuß verbindet. Der Standfuß ist dabei nicht zu groß, aber eben groß genug um den Monitor stabil am Tisch stehen zu haben. Auch ein versehentlicher Stoß meiner Tochter gegen den Tisch brachte hier nichts ins Wanken.

Kommen wir zu den technischen Daten. Hier zitiere ich ganz einfach den Hersteller selbst, was dieser uns hier auflistet:
Bild / Anzeige

    • LCD-Displaytyp: MVA
    • Art der Hintergrundbeleuchtung: W-LED-System
    • Größe des Displays: 80 cm (31,5″)
    • Bildschirmbeschichtung: Blendfrei, 3 H, Glanzschleier 25 %
    • Effektive Bildfläche: 698,4 (H) x 392,85 (V)
    • Bildformat: 16:9
    • Optimale Auflösung: 3.840 x 2.160 bei 60 Hz
    • Pixeldichte: 140 PPI
    • Reaktionszeit (normal): 4 ms (Grau zu Grau)*
    • Helligkeit: 400 cd/m² (normal), 600 cd/m² (maximal)
    • Kontrastverhältnis (normal): 3.000:1
    • SmartContrast: 80.000.000:1
    • Pixelabstand: 0,181 x 0,181 mm
    • Betrachtungswinkel:
      • 178 º (H)/178 º (V)
      • bei C/R > 10
    • Flimmerfrei: Ja
    • Bildoptimierung: SmartImage Spiel
    • Display-Farben: Farbdarstellung: 1,07 Milliarden Farben
    • Farbspektrum (Min.): BT.-709-Abdeckung: 100 %*; DCI-P3-Abdeckung: 98,61 %*
    • Farbspektrum (Standard): NTSC: 114%*, sRGB: 135%*
    • HDR: Zertifiziertes DisplayHDR 600
    • Abtastfrequenz: 30 bis 160 kHz (H)/40 bis 60 Hz (V)
    • sRGB: Ja
    • Adaptive Synchronisation: Ja
    • Ambiglow: Ja
    • Geringe Eingangsverzögerung: Ja
    • LowBlue-Modus: Ja

Anschlüsse

    • Signal-Eingang: HDMI 2.0 x 3 ; DisplayPort Ausgang 1.4 x 1
    • Synchronisationseingang: Separate Synchronisation
    • Audio-Ein-/Ausgang
      • PC-Audio-Eingang
      • Kopfhörer-Ausgang
    • USB: 4 x USB 3.0 (2 mit Schnellladung)

Komfort

  • Integrierte Lautsprecher: 5 W x 2 mit DTS Sound
  • MultiView:
    • PIP/PBP-Modus*
    • 2 x Geräte
  • Benutzerkomfort:
    • Menü
      • Input
      • SmartImage Spiel
      • Volumen
      • Leistung
  • Steuerungssoftware: SmartControl
  • OSD-Sprachen (Bildschirmanzeige):
      • Portugiesisch (Brasilien)
      • Tschechische Republik
      • Niederländisch
      • Englisch
      • Finnisch
      • Französisch
      • Deutsch
      • Griechisch
      • Ungarisch
      • Italienisch
      • Japanisch
      • Polnisch
      • Portugiesisch
      • Russisch
      • Chinesisch
      • Spanisch
      • Schwedisch
      • Chinesisch (traditionell)
      • Türkisch
      • Ukrainisch
  • Weiterer Komfort
      • Kensington-Sicherung
      • VESA-Halterung (100 x 100 mm)
  • Plug & Play-Kompatibilität
      • DDC/CI
      • Mac OS X
      • sRGB
      • Windows 10/8.1/8/7

Standfuß

    • Höhenleistung: 110 mm
    • Neigung: -5/20 Grad

Leistung

    • Eingeschaltet: 40,57 W (norm.) (Testmethode Energy Star 7.0)
    • Standby-Modus: < 0,5 W (norm.)
    • Ausgeschaltet: < 0,3 W (norm.)
    • Leistungs-LED-Anzeige:
      • Betrieb – Weiß
      • Stand-Modus: Weiß (blinkend)
    • Stromversorgung:
      • Extern
      • 100 bis 240 V AC, 50 bis 60 Hz

Abmessung

  • Produkt mit Standfuß (in mm): 728 x 604 x 206 mm
  • Produkt ohne Standfuß (in mm): 728 x 432 x 58 mm
  • Verpackung in mm (B x H x T): 822 x 580 x 394 mm

Gewicht

    • Produkt mit Standfuß (in kg): 7,21 kg
    • Produkt ohne Standfuß (in kg): 5,45 kg
    • Produkt mit Verpackung (in kg): 11,02 kg

Betriebsbedingungen

    • Temperaturbereich (in Betrieb): 0 bis 40 °C
    • Temperaturbereich (außer Betrieb): -20 bis 60 °C
    • Relative Luftfeuchtigkeit: 20 bis 80%
    • Höhenlage:
      • Betrieb: 3.658 m
      • Außer Betrieb: 12.192 m
    • MTBF: 50.000 Stunden (ohne Hintergrundbeleuchtung) Stunde(n)

Nachhaltigkeit

  • Umweltschutz und Energie
    • RoHS
    • Bleifrei
    • Frei von Quecksilber
    • EnergyStar 7.0
    • TCO-zertifiziert
  • Recycelbares Verpackungsmaterial
    • 100%

Kompatibilität und Standards

  • Behördliche Zulassung
    • CE-Zeichen
    • CU-EAC
    • EPA
    • TÜV/ISO9241-307
    • TÜV-BAUART
    • cETLus
    • FCC Klasse B

Nach der eingangs beschriebenen sehr unkomplizierten Montage kann das Gerät direkt und ohne Probleme in Betrieb genommen werden. Hierbei habe ich allerdings kurz aufgrund eigener Unachtsamkeit und der Erwartung einen einfachen Knopf am unteren Rand zu finden, etwas Suchen müssen. Der Einschaltknopf befindet sich schön präsent etwa auf mittiger Höhe am Monitor. Das gefällt mir persönlich sehr gut!

Die Anschlüsse sind gut erreichbar und werden auch durch den Fuß nicht gestört – hier habe ich schon ganz andere Hersteller und Modelle erlebt, bei denen es tatsächlich schnell zu einem Problem werden konnte, ein Kabel anzuschließen.
Den Sound habe ich im Test sowohl über Kopfhörer als auch ohne jegliches Hilfsmittel ausgeben lassen. Hierbei war ich erstaunt, wie klar der Sound für einen Monitor sein kann. Es gab keinerlei Aussetzer / Ausreißer und ich war im Test vollständig überzeugt. Gerade mit dem Kopfhörer war der Klang sehr angenehm.

Natürlich ist bei einem Monitor, gerade wenn er mit Gaming wirbt, dieser besonders wichtig. Im Test habe ich auch aktuellere Titel wie Start Wars Jedi: Fallen Order angespielt. Der Monitor unterstütz hier nur 60Hz, was bei manchen anderen Monitoren für das PC-Gaming bei Bildwiederholraten von 144Hz liegt. Dies ist für den wahren Zockergeist vermutlich ein spürbarer Unterschied, ich hatte im Test sowohl mit Playstation 4, Switch oder PC keine spürbaren und deutlich sichtbaren Unterschiede. Die Qualität zog sich komplett durch und auch gab es keine Bildfehler oder andere Probleme.

Ein nettes Feature ist das Ambiglow. Dieses ermöglicht, den Fuß des Monitors in verschiedenen Farben zu beleuchten und ein ganz eigenes Gefühl zu wecken. Während meines Tests habe ich das Ambiglow sowohl bei der Konsole und ebenso während der Testzeit am Computer aktiv gehabt und es auch bei ausgeschalteten Licht nie als störend empfunden. Alternativ lässt es sich natürlich abschalten.

Die Menüführung des Monitors ist angenehm und verständlich. Mich haben die vielen Möglichkeiten überrascht – das bin ich von anderen Geräten nicht gewohnt gewesen und hier merkt man dann deutlich den Unterschied zwischen Arbeits- und Gamingmonitor. Die verschiedenen Möglichkeiten reichen über Standards wie zum Beispiel dem Kontrast, bis hin zu Detaileinstellungen für das Ambiglow.

Insgesamt erhält man mit dem Philips Momentum 326M6VJRMB einen guten 4K UHD (3.840 x 2.160) Gamingmonitor, dessen Schwerpunkt durch die technischen Details eher auf Konsolengaming als auf PC-Gaming zu liegen scheint. Auch die beworbene kurze Reaktionszeit und der LowBlue-Modus sorgen beim Zocken für ein angenehmes Gefühl. Insbesondere nach mehreren Stunden ohne Unterbrechung. Im Test habe ich das Gerät 10 Stunden am Stück durchgehend getestet und hatte nie das Gefühl, dass es irgendwie meine Augen zu stark belasten würde.

Philips Momentum 326M6VJRMB – Glanzvoller Monitor für Konsolen-Gamer – Review
8.5
Qualität
8
Steuerung
8
Design
7.5
Preis Leistung
8.5
Ausstattung
Gesamtwertung 8.1 / 10
Unser Fazit
Der Monitor kommt mit einer guten Qualität. Sowohl der Sound als auch das Bild insgesamt wirken sauber und klar. Ich hatte wahrlich Spaß damit, diesen Monitor als Unterstützung für Konsolen und Notebook zu nutzen. Auch das wirklich große Bild mit seinen 32' hat mir extrem gut zugesagt. Der Zusammenbau und auch der Abbau um den Monitor umzustellen gestalten sich sehr leicht durch das vorhandene Klicksystem für den Fuß. Wer einen guten Monitor mit einem tollen Bild und tollen Sound benötigt, ist mit diesem hier insbesondere an der Konsole sehr gut bedient!

Bei Amazon kaufen

Weiterempfehlen:
Michael
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.
https://www.twitch.tv/gutertag_streaming

Kommentar verfassen