Der globale Publisher 505 Games und Entwickler Behaviour Interactive veröffentlichen heute eine exklusive Einzelhandelsversion des beliebten asymmetrischen Horror-Multiplayerspiels Dead by Daylight für PlayStation 4 und Xbox One

Die Dead by Daylight: Nightmare Edition, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz seit heute, Donnerstag, den 5. Dezember erhältlich sein wird, bringt tonnenweise markerschütternde neue Inhalte zum eiskalten Killerpreis von €39,99.

Die Dead by Daylight: Nightmare Edition beinhaltet das preisgekrönte Originalspiel und drei haarsträubende Kapitel, darunter das Zirkus-Kapitel “Curtain Call”, das Spuk-Kapitel “Shattered Bloodline” und das neue Grauen erregende Kapitel “Stranger Things”, das auf der beliebten Netflix-Originalserie basiert. Zusätzlich zu den drei Kapiteln, bei denen es einem kalt den Rücken herunterläuft, bietet die Dead by Daylight: Nightmare Edition bei Fans beliebte Features, wie zum Beispiel das Headcase-Kosmetik-Pack, welches den Spielern eine Vielzahl trendiger Frisuren und Zubehör für ihr potenzielles Lieblingsopfer bietet. Dazu kommen weitere Extra-Inhalte aus der originalen Einzelhandelsversion.

Zur kompletten Liste der Feature-Highlights der Dead by Daylight: Nightmare Edition gehören:

  • Das preisgekrönte Originalspiel Dead by Daylight ™ , das Kapitel “Curtain Call”, das Kapitel “Shattered Bloodline”, das Kapitel “Stranger Things” mit Steve, Nancy und dem Furcht einflößenden Demogorgon!
  • Das Headcase-Kosmetik-Pack
  • Vier Grauen erregende Erweiterungen: “80s Suitcase”, “Bloodstained Sack”, “Of Flesh and Mud” und “The Spark of Madness”

Dead by Daylight ist eines der angesagtesten Games im Moderne Horror Genre mit einer weltweiten Spieler-Community. In Dead by Daylight finden sich die Spieler in einer bewusstseinsverändernden Jagd eines brutalen Killers auf vier potenzielle Opfer wieder. Das tödliche Katz-und-Maus-Spiel kann man auf zwei Gameplay-Arten erleben – aus der Third-Person-Perspektive, wenn man versucht, zu überleben – oder als Killer in der Egoperspektive. Die potenziellen Opfer können zusammenarbeiten oder eigenständig vorgehen, wobei sie die Kenntnis der Situation nutzen müssen, während der Killer auf der Jagd in der Egoperspektive ganz auf seine Beute fixiert ist.

Weiterempfehlen:
Michael
1989 erblickte ich das Licht dieser Welt - und bereits 1998 entdeckte ich das Zocken; damals noch mit Command & Conquer: Alarmstufe Rot von 1996. Seitdem bekommt mich die Gamingwelt nicht mehr los. 2005 begann dann für mich die Reise in World of Warcraft und die MMO-Szene hatte mich begeistert. Seitdem habe ich vieles gesehen und erlebt und hüpfe immer mal wieder von einem zum anderen MMO, da ich es nie ganz sein lassen kann. Mit meiner 2015 geborenen Tochter habe ich aber etwas gefunden, dass noch mehr Interesse und Begeisterung weckt. Da das Leben mit Familie tagsüber fesselt, habe ich das Streamen und Zocken am Abend für mich entdeckt. Somit bekommt das Zocken weiterhin seinen Platz in meinem Alltag.
https://www.twitch.tv/gutertag_streaming

Kommentar verfassen